Willkommen im Nachrichten Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Mo 05 Sep 2011, 09:46

Nach Informationen des "Spiegel" hatte der Bundesnachrichtendienst einen weit größeren Anteil an der Aufklärung der Attentate, als bislang bekannt. In den Stunden nach dem Anschlag hörte der Dienst zwei Telefonate mit, in der Mitarbeiter einer radikalen Wohlfahrtsorganisation in Afghanistan Osama Bin Laden als Urheber der Anschläge nannten und detaillierte Angaben zur Zahl der Terrorpiloten und deren Flugausbildung in den USA machten.

http://nachrichten.t-online.de/deutschland-draengte-sich-fuer-afghanistan-krieg-auf/id_49458000/index

Der BND hat nicht nur den Informanten Curveball angeschleppt, der von den irakischen Massenvernichtungswaffen Bescheid wusste und so den Krieg erst begründete, der BND hat auch schon Stunden nach 9/11 ObL als Drahtzieher erkannt.

Die Bücher über 9/11 können eingestampft werden, die Kongresse abgesagt, der BND hat die Fakten.

Scheiss auf den Mossad, alles Stümper, der BND ist klar der beste Geheimdienst im Sinne der NWO.

Es war Osama, fertig ab cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Mo 05 Sep 2011, 10:28

Natürlich war es in erster Linie der Osama. Und unserem BND kann man in der Sache nach 9/11 keinen Vorwurf machen, wenn GWB nicht hören wollte.
Wenn die wie du ihre Mails nicht lesen... Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Mo 05 Sep 2011, 11:36

Hab meine Mails gelesen Rolling Eyes
Stimmt, was den Zeitpunkt angeht.

Der Int. Atomenergiebehörde liegen auch ganz aktuell "Berichte von Geheimdiensten" vor, demnach der IRAN die Bombe baut.

Das Muster ist immer dasselbe.
Ob es wohl wieder der BND ist?
Zuzutrauen wäre es dem besten Geheimdienst der NWO ganz sicher Laughing

Im übrigen haben die Taliban seinerzeit die Auslieferung von ObL angeboten, aber Beweise verlangt.
Statt Beweisen kamen Bomber.

ObL wurde niemals wegen 9/11 angeklagt, noch wurde er deshalb gesucht.
Muss man aber nicht verstehen, wo der BND doch den "Beweis" abgehört hatte lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Mo 05 Sep 2011, 11:59

Warum fordert der Iran ein Atomwaffenverbot, wissend daß das auf absehbare Zeit unrealistisch ist?

Und die Beweise für ObL Verwicklung haben die Amis schon selbst abgehört, dafür brauchten sie den BND nicht. Nach 9/11 hatte sich seine Auslieferung erledigt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Mo 05 Sep 2011, 16:14

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,162423,00.html

14.10.2001
Taliban erwägen Auslieferung Bin Ladens an Drittstaat

Kommt Bewegung in den fest gefahrenen Konflikt zwischen den USA und Afghanistan? Ein hochrangiger Führer hat die Bereitschaft der Taliban erkennen lassen, über die Auslieferung des mutmaßlichen Terroristenführers Osama Bin Laden in ein neutrales Land zu verhandeln.

Die USA greifen mit britischer Unterstützung seit dem 7. Oktober Ziele in Afghanistan an. Zuvor hatten sie die Taliban vergeblich aufgerufen, Bin Laden und die Führungskräfte seiner Organisation al-Qaida auszuliefern. Die USA machen Bin Laden und die AL-Qaida für die Anschläge in New York und Washington verantortlich, bei denen vermutlich fast 5400 Menschen getötet worden sind.

Rolling Eyes

Nun Intendant, die USA wollten ObL ganz zweifellos haben.
Erledigt hatte sich das mit der Auslieferung ganz offensichtlich nicht.

Wobei klar ist, dass auch US-Dienste sicher Infos hatten von den Flugschülern etc.
Der BND hat allerdings ganz sicher seine Telefonabhör-Ergebnisse prompt an die CIA weiter gereicht.
EInverstanden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Mo 05 Sep 2011, 22:38

Klar wollten ihn die Amis vor und bes. nach 9/11 haben. Doch die Taliban verlangten Konzessionen, die sie nicht bereit waren zu geben.
Und so wie sie sich anstellten wurde auch bald klar, daß es dazu nicht kommen würde. http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,302730,00.html

Und ja hat der BND weiter gemeldet, nur waren die Amis bzgl. seiner Schuld nicht darauf angewiesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Di 06 Sep 2011, 08:06

intendant schrieb:

Und ja hat der BND weiter gemeldet, nur waren die Amis bzgl. seiner Schuld nicht darauf angewiesen.

Natürlich nicht.
Aber der BND klärt alle Verbrechen auf, und dass innerhalb von Stunden Laughing
DARUM ging es mir.

Die Amis hätten auch den IRAK ohne 9/11 angegriffen, Ex-Botschafter Kornblum hat laut Kopp-Nachrichten bei Phoenix erklärt, der Irakkrieg sei schon vor dem 9/11 beschlossen worden.
Der BND und sein Curveball-Informant kamen da gerade recht.

Gestern Abend lief übrigens eine Sendung mit Joschka Fischer und anderen, die frei heraus bestätigten, dass der BND die Aussagen von Curveball als unglaubwürdig kommentiert hatte, und die Weiterleitung an die CIA eben mit diesem Komment geschehen sei.
Fischer sagte ganz explizit dass Colin Powell klar war dass die Geschichte nicht stimmte, als er die Infos bei der denkwürdigen UN-Sitzung vortrug.

Fazit: Es ist im Mainstream angekommen, dass der IRAKkrieg 2003 ebenso mit hingelogegenen Stories begründet wurde wie der von 1990, "they took the babies out of the incubators".

Und das Dilemma ist doch ganz offenkundig:
Wenn Osama niemals wegen 9/11 gesucht wurde, und die Begründungen der Kriege in IRAK 1190 und 2003 gefakt waren, warum sollte die Story von 9/11 stimmen?

Meine Meinung: Die USA wussten was passieren sollte und ermöglichten durch Unterlassung ihr neues Pearl Harbor.

Ob die Tower gesprengt wurden oder nicht ist relativ unwichtig, "no plane" und "Nuke unter den Türmen" ist reine Spinnerei. Nicht mal Desinformation, sondern reine Spinnerei.


Man beobachte die neuesten Berichte der Atomenergiebehörde, dass sie Infos aus Geheimdiensten hätten, demnach der iRAN an der Bombe basteln würde.

Es ist immer wieder dieselbe Masche.
Aber wozu die ändern, funzt doch supi pig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Di 06 Sep 2011, 10:41

rolf schrieb:
Der BND und sein Curveball-Informant kamen da gerade recht.
Richtig, weil sie diese "Angelegenheit" dabei gleich mit erledigen wollten.


rolf schrieb:
Meine Meinung: Die USA wussten was passieren sollte und ermöglichten durch Unterlassung ihr neues Pearl Harbor.
Sehe ich auch so. Sie sahen die Anschläge kommen und ermöglichten im geheimen ihre Durchführung.


rolf schrieb:
Man beobachte die neuesten Berichte der Atomenergiebehörde, dass sie Infos aus Geheimdiensten hätten, demnach der iRAN an der Bombe basteln würde.

Es ist immer wieder dieselbe Masche. Aber wozu die ändern, funzt doch supi
pig
Wissen wir leider zu wenig darüber, da wir nicht im Geheimdienst arbeiten. Ich denke aber schon, daß der Iran an einer Bombe bastelt(e), was durch die Verbindungen zu Khan's Netzwerk hinreichend belegt ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calypso_King



Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Di 06 Sep 2011, 11:57

text


Zuletzt von Calypso_King am Di 27 Dez 2011, 11:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Di 06 Sep 2011, 13:32

Calypso_King schrieb:
rolf schrieb:
Meine Meinung: Die USA wussten was passieren sollte und ermöglichten durch Unterlassung ihr neues Pearl Harbor.

Ob die Tower gesprengt wurden oder nicht ist relativ unwichtig, "no plane" und "Nuke unter den Türmen" ist reine Spinnerei. Nicht mal Desinformation, sondern reine Spinnerei.

Naja und was ist mit der WTC Versicherungsbetrug these? Das mit der a-bombe halte ich auch für zuweit hergeholt, aber all die anderen faketen (nano thermit, no plane, angehörige auf den Flughäfen, gefakte letzte anrufe aus den Fliegern etc) ergeben schon rein Physikalisch sinn.

Wenn man weiss, dass etwas passieren wird (schon länger vorher) und wann genau (sicher nur mit ein paar Tagen Vorlauf), dann kann man auch seine Versicherungspolice aufstocken oder auf 2 Terrorangriffe erweitern/präzisieren. Wenn man denn einen Informanten hat... und den kann Silverstein ja gehabt haben, irgend einen mosaischen Bruder vom Mossad vielleicht?

Ohne dich jetzt abbügeln zu wollen: Es ist nicht nötig den 11.9. zu erklären, es ist nicht unsere Sache.
Unsere Sache ist die: Auf die Fehler und Widersprüche der offiziellen VT hinzuweisen, und eine Gegenöffentlichkeit zu schaffen.
Wilde, oft erbittert geführte Streitgespräche der verschiedenen Versionsanhänger erledigen doch nur den Job des Systems: Desinformieren, teilen und herrschen.

Ich werde das gleich noch ausführen, da ist son geiler Kommentar bei IKTV.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Di 06 Sep 2011, 13:49

Kritiker says:
06/09/2011 at 00:20
also ich hab da mal ne frage. mal abgesehen von sämtlichen “fakten”, die verschwörungstheoretiker häufig anführen (wo sind die flugzeugteile abgeblieben, das einschlagsloch war viel zu klein etc. etc.) [es ist sinnlos sich darüber zu unterhalten, da ich kein ingenieur bin und somit auch keine expertise habe, ob sich stahl bei 1000 grad verbiegen kann oder nicht) hätte ich mal eine frage, die aus meiner logischen überlegung heraus erwachsen ist. Also gesetzt dem fall das 9/11 attentat wäre tatsächlich von der bushregierung geplant (oder noch mächtigeren hinternmännern), 1. wie kann es sein, dass eine solche jahrelange vorbereitung und involvierung von wahrscheinlich mehreren 1000 leuten, die es benötigt um ein derartiges “projekt” durchzuführen, keinerlei insiderleaks auftreten. wohingegen z.B. bei der lewinskyaffaire noch nichtmal eine einzige (und zu dem zeitpunkt wirklich unbedeutende person) zum schweigen gebracht werden konnte und das obwohl es im höchsten interesse des damaligen präsidenten der usa gewesen sein musste 2. (denn u.a. durch die lewinsky affaire ist er sein amt losgeworden). wie kann es sein, dass soviele grausamkeiten 3. und unrühmlichkeiten der usa im irakkrieg oder afghanistankrieg ans licht kommen (z.B. wikileaks), aber keine einzige “enthüllung” von wikileaks jemals zum 9/11 attentat (obwohl das jawohl das sensationellste wäre, was überhaupt möglich ist)., vielleicht haben sie ja antworten auf diese fragen (und bitte keine diskussion über statik, druckwellen, hitzeentwicklung u.ä.) grüße!


Ich hab die wichtigen Passagen mal gefettet und numeriert.


1. need to know prinzip, gleichzeitige grosse Antiterrorübungen ähnlichen Inhalts, keine jahrelange Vorbereitung nötig, paar Wochen reichen aus. EIne Handvoll Verschwörer schalten auf Ernstfall um. Das reicht. Siehe auch 7/7...etc pp.

2. Clinton wurde nicht "impeacht" und war volle 8 Jahre lang Marionette des Systems.
Länger geht nur im Krieg (Roosevelt)

3. Limited hangout, man lässt sich stehlen was gestohlen werden soll, und die dicken Fische sortiert man natürlich vorher aus.

Was mich immer wieder verwundert und auch stört, das sind die 80% Dussels bei IK-TV, ob nun in der Sendung live zugeschaltet oder im Kommentarbereich.

Wer sich die geistige Tieffliegerei durchliest und anhört, der begreift erst wie oft man als IKer bei NULL wieder anfangen muss, und mit welchem Niveau man kämpft.

Daher spreche ich Alex Benesch hiermit ein Riesenkomplimet aus, dass er noch nicht das Handtuch geworfen hat und selbst noch mit den geistigen Unterseebooten eine Engelsgeduld hat.

Aber er weiss natürlich auch: Die Dummen sind die besten Kunden lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Di 06 Sep 2011, 14:14

Ohne Eisen says:
06/09/2011 at 13:10
Ich finde trotz aller Grottigkeit des Artikels, ist er dennoch sehr positiv.
Im Fazit, ist es laut diesem Artikel immerhin heute erlaubt, eine andere Meinung als die MSM zu haben, man darf an eine andere, als die offizielle Version “glauben”, ohne verrrückt zu sein.
Bislang war es ja so, dass die Zweifler an der offiziellen Version allesamt Spinner waren.
Mit dem Upgrade von Spinnerei auf Glaubenssache, darf man sich mit jeden darüber unterhalten, ohne ein Spinner zu sein. Dieser Artikel ist die Erlaubnis, offen darüber zu sprechen.
affraid

Noch so ein Vollpfosten, der den Bericht nicht verstanden hat.

Der Arzt und Wissenschaftsautor hat viel zum Thema geforscht und veröffentlicht, sein Urteil: „Verschwörungstheorien sind per se wirklichkeitsfrei.“

Wie will man mit solchen Flachpfeiffen denn bitte schön erreichen? scratch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Butts_Pencer



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Sa 10 Sep 2011, 09:35


Artikel zum Thema

http://theintelligence.de/index.php/politik/international-int/3216-911-war-ein-staatsstreich.html


(9/11: Wie Kritiker zu Zirkusdarstellern wurden
Marcus Klöckner 09.09.2011
Eine Analyse des ZEIT-Artikels "Ein Wahn stützt den anderen")


http://www.heise.de/tp/artikel/35/35464/1.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   So 11 Sep 2011, 10:43

Interessante Artikel bounce

Gerade läuft auf N24 eine OBL-Jagd-Doku.
Komplette Desinfo, die Bilder von New York etc und dann die Jagd in Afghanistan.
Interviews der Beteilgten inklusive.

Die Info, dass das FBI OBL niemals wegen 9/11 suchte, weil es keine Beweise hatte, ist unwichtig: Man lässt sie daher weg.

So funktioniert investigativer Journalismus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   So 11 Sep 2011, 14:18

Habe die Doku auch in Teilen gesehen. Was ist dir denn negativ aufgefallen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   So 11 Sep 2011, 14:28

intendant schrieb:
Habe die Doku auch in Teilen gesehen. Was ist dir denn negativ aufgefallen?

Die Doku war ganz in Ordnung, aber deren Grundannahme war falsch: Es gibt keine Beweise für ObL´s Täterschaft. Deshalb ist das Ganze nur Desinfo.

Das ist wie bei 7/7 in London: Da reisen die Bomber im Nahverkehrszug nach London, und sie lösen Rückfahrtickets. Allein dieser kleine Fakt müsste bei jedem logisch denkenden Menschen die Nackenhaare aufsteigen lassen... So wie Attas bezahltes Parkticket für sein Auto in Portland am Airport.

Allen gemeinsam ist eher folgendes: Die nahmen an einer Übung teil, so glaubten sie.

Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   So 11 Sep 2011, 14:41

Beweise brauchte man nur für einen evtl. Prozeß. Bei all den Tötungsversuchen dürfen wir darauf vertrauen, daß ein solcher nicht ernstlich erwogen wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   So 11 Sep 2011, 14:52



Alles was die USA nicht brauchten war ein Osama bin Laden der aus dem Nähkästchen plauderte, da hast du sicher recht.

Aber der BND hats ja eh schon alles aufgeklärt gehabt Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   Sa 17 Sep 2011, 14:34

http://derstandard.at/1315006238703/Verschwoerungstheorien-Doku-ueber-911-kommt-vor-Beschwerdeausschuss

VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN

Doku über 9/11 kommt vor Beschwerdeausschuss
13. September 2011 13:59

Publikumsrat: ORF hätte Verschwörungstheorien nicht unkommentiert lassen dürfen
Wien - Der Beschwerdeausschuss des Publikumsrats wird sich demnächst mit der Verschwörungsdokumentation "9/11 Mysteries - Die Zerstörung des World Trade Centers" beschäftigen, die am Sonntag vergangener Woche den Auftakt zur umfangreichen ORF-Berichterstattung zum zehnten Jahrestag der Anschläge vom 11. September bildete. Der bürgerliche Publikumsrat Andreas Kratschmar warf dem ORF "mangelnde Sensibilität" vor und kritisierte die Tatsache, dass der ORF-Schwerpunkt mit Verschwörungstheorien eingeleitet wurde und diese auch noch unkommentiert blieben.

Sehr guter Artikel mit vielen noch besseren Kommentaren Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist   

Nach oben Nach unten
 
9/11 ist aufgeklärt: Es war Osama, wie der BND beweist
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alternatives Infokrieg Forum :: Die neue Weltordnung :: Organisationen und Funktionäre der NWO-
Gehe zu: