Willkommen im Nachrichten Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Anonymität im Internet ein Tipp

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
laxxal

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : GER

BeitragThema: Anonymität im Internet ein Tipp   Mi 06 Jul 2011, 00:50

Wie wir alle wissen, ist 100% Anonymität im Internet nur schwer realisierbar.
Laut A.Benesch brauchen wir da sogar millionen Dollars für Rolling Eyes

Unter der Annahme, dass man kriminell wäre, braucht man da dazu nur eine paar spezielle EDV Kenntnisse. Stichwort W-Lan hacking, um unter falschen Namen surfen zu können.

Aber das ist hier nicht unser Ziel.


Vielen reden von Hotspot Shield. Seien war mal erhlich ,wie viel Anonymität darf man von einem kostenlosen VPN Server in den USA erwartender, der gerade mal eine Verschlüsselungsstärke von 128 Bit auffweist.

Ich würde da eher eine Open VPN Verbindung über einen Server in Litauen empfeheln. Open VPN bietet eine Verschlüsslungsstärke von 2048 Bit, was sich doch deutlich von 128 Bit abgrenzt.
https://www.blackvpn.com/ Laut Anbieter sollen die Server auch nicht loggen.

Ich habe persönlich mit diesem Anbieter gute Erfahrungen gemacht.
Bei meinem Kabel 32000 Anschluss habe ich zudem auch keine Geschwindigkeitseinbußen feststellen können, wenn ich über deren Server gehe.

zB der von mir genannte Server ist ab 5€/Monat zu haben und es gibt keine automatische Verlängerung des Geschäftsverhältnisses.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Mi 13 Jul 2011, 16:29

Alles schön und gut, aber du hast nie Anonymität. Wenn du dich dort registrierst haben sie deinen Namen und Adresse über die Zahlungsabwicklung. Und Loggen tun alle glaub mir auch wenn sie sagen sie tuns nicht.

Es bleibt: Benutze fremde Wlans wenn du kannst, ändere dann noch deine Mac Adresse. Surfe in einem Pc der nur Linux drauf hat und keine Realdaten ( Für andere Zwecke einen Zweit Pc ). Oder benutze den Rechner deines Chefs Smile oder in einem Internet Cafee und das nur wenn du weisst wie du einen Admin Account einrichten kannst. Und wenn du auch noch bei Amazon, Ebay oder Pay Pal einkaufst und evtl. noch Facebook von der gleichen Ip oder Rechner machst vergiss es.


Aber keine Paranoia, wir haben doch nichts zu verbergen oder ? jocolor Basketball

Heute kann jeder Nerd mit etwas Intelligenz TCPIP Pakete lesen wenn er ein bisschen recherchiert. scratch

Ein bisschen rumspielen kann man mal hiermit ( iss aber auch nicht 100 % )

SMAC http://rapidshare.com/files/94790570/5MAC.M4C.Aclclre55.Chan9er.Pro.v2.o.S.rar



Features:

* Automatically Activate new MAC Address right after changing it (you have the option to manually activate)
* Show the manufacturer of the MAC Address
* Show All or "Only Active" network adapters
* Randomly Generate any New MAC Address or based on a selected manufacturer
* Pre-load MAC Addresses List and choose the new MAC address from the list (Professional Edition)
* "IPConfig" button - click to show network adapter (IPConfig) info to confirm changes
* User-friendly GUI and easy-to-follow User Guide
* Change MAC Address in 3 clicks:
* Select a network adapter
* Click "Random" to generate a MAC Address to spoof
* Click "Update MAC" to change and activate new MAC Address
* Protect your personal privacy by hiding the real MAC Address of your Network Adapters
* Easy, intuitive, and user-friendly GUI for viewing and changing MAC addresses
* Display detailed information of all available adapters, or ONLY the active network adapters
* Displays the following information of your Network Interface Card (NIC)
* Device ID
* Active Status
* NIC description
* NIC Manufacturer
* Spoofed status (Yes/No)
* IP Address
* Active MAC addresses
* Spoofed MAC Address
* NIC Hardware ID
* NIC Configuration ID
* View and select the 10 Most Recently Used (MRU) MAC Addresses directly from the MRU list to spoof
* Generate comprehensive reports on Network Adapter details (Professional Edition only)
* Built-in logging capability allows users to track MAC address change activities (Professional Edition has the option to turn-on or turn-off this option)
* Remove spoofed MAC Address to restore original MAC Address

Pass für Archiv nach PM an mich.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Do 28 Jul 2011, 16:26

Auf welchem PC nutzt du dann Onlinebanking?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Do 28 Jul 2011, 16:32

intendant schrieb:
Auf welchem PC nutzt du dann Onlinebanking?

Auf keinem, denn ich mach kein Onlinebanking Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Do 28 Jul 2011, 18:33

Wenn konsequent, dann richtig, was? Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Do 28 Jul 2011, 18:50

intendant schrieb:
Wenn konsequent, dann richtig, was? Laughing

KLar, du solltest mich mal sehen wenn die in der Bank mir Online Banking andrehen wollen. Da fang ich gleich an über 9/11 und Bilderberg zu reden und sie zu fragen ob ich ihnen mal an ihrem Rechner zeigen soll was ich alles machen kann affraid cheers lol!

Immerhin hat sich ein Bankangestellter neugierig erklären lassen was Fiat Money und Giralgeld ist und warum er nicht in Gold investieren soll nachdem er mir es empfohlen hatte. Mein Vortrag über Bilderberg und die Lügen der FED hatten ihn schon interessiert trotz wartender Schlange.

Bankangestellte sind auch nur Menschen. afro
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Do 18 Aug 2011, 12:55

Hatte Alex letztens nicht stolz Werbung gemacht und auch sein Smartphone ins Bild gehalten?

Wenn Smartphone-Apps zum Risiko werden affraid

Zitat :
Moderne Smartphones sind kleine Spione im Hosentaschenformat. Sie kennen unsere Telefonnummer, die Rufnummer unserer Freunde, die privaten und geschäftlichen Nachrichten, die wir per SMS austauschen und haben Zugang zu unserem E-Mail-Konto.

Sie wissen, wann wir wo waren, welche Zugverbindung wir nutzen wollen und kennen eventuell unsere Konto- und Kreditkartendaten. Sie speichern unsere privaten Fotos und Videos und kennen die Freunde unseres sozialen Netzwerkes. Kurz gesagt, wer Zugriff auf ein rege genutztes Smartphone bekommt, weiß so ziemlich alles.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sleeper

avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Mi 21 Sep 2011, 12:22

Die Tage kam doch erst die News raus das Smartphones von Prominenten geknackt wurden und die Daten jetzt im Internet rumschwirren. Ich sage nur "scarlett johansson nude leaked" mal bei Google Bildersuche eingeben. rabbit
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Mi 21 Sep 2011, 12:36

Muß man diese Scarlett kennen, ich meine lohnen sich deren Pics? Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sleeper

avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Mi 21 Sep 2011, 12:53

Naja nicht wirklich, gibt auch nichts anderes zu sehen als bei anderen Frauen auch^^
Wollte es nur mal erwähnt haben. Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Butts_Pencer



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Mi 21 Sep 2011, 13:03

Dieser Post hat sich mit dem Verfasser verabschiedet.


Zuletzt von Butts_Pencer am So 25 Dez 2011, 08:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sleeper

avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Mi 21 Sep 2011, 13:09

Haha geil Laughing Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Butts_Pencer



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Mi 21 Sep 2011, 16:03

Dieser Post hat sich mit dem Verfasser verabschiedet.


Zuletzt von Butts_Pencer am So 25 Dez 2011, 08:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sleeper

avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   Fr 23 Sep 2011, 11:34

Butts_Pencer schrieb:

hier die richtige seite: cat http://scarlettjohanssoning.com/

Sehr schön, danke Butts_Pencer!

Der Flat Eric lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   So 25 Sep 2011, 21:06

VPN-Dienstleister half mutmaßliches LulzSec-Mitglied zu ermitteln

Zitat :
Der britische VPN- und Web-Proxy-Dienstleister Hide my ass (HMA) hat nach eigenen Angaben dabei mitgewirkt, das mutmaßliche Mitglied der Hackergruppe LulzSec zu identifizieren, das diese Woche vom FBI verhaftet wurde. Das Unternehmen sei der Aufforderung eines britischen Gerichts gefolgt und habe die IP-Adresse des Verdächtigen herausgegeben, unter der er sich bei HMA angemeldet hatte.
...
HMA rechtfertigt die Herausgabe damit, dass die Nutzungsbedingungen des Unternehmens illegale Aktivitäten untersagen. Falls jemand mit Hilfe des VPN-Dienstes kriminell handelt, kooperiere HMA mit den Strafverfolgern. LulzSec habe mutmaßlich diverse illegale Aktionen begangen, beispielsweise eine DDoS-Attacke auf die britische Behörde Serious Organised Crime Agency, Defacement der Websites der Zeitungen The Sun und The Times und einen Angriff auf das Playstation Network von Sony.

Also nicht ganz so wie Alex immer sagt, denn bei Straftaten hilft kein Vertrauen auf den Provider.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anonymität im Internet ein Tipp   

Nach oben Nach unten
 
Anonymität im Internet ein Tipp
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alternatives Infokrieg Forum :: Diverses :: Hard- und Software, Datenschutz-
Gehe zu: