Willkommen im Nachrichten Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Aus Infokrieg wird Recentr

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sleeper

avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Aus Infokrieg wird Recentr   Di 02 Okt 2012, 12:46

Alex Benesch hat seine Plattform IKTV also in Recentr umbenannt. Das Web 2.0 sagt "Hallo" und ich muss zugeben, es sieht auch recht schick aus, fast schon zu professionell.

Mir geht es aber in letzter Zeit so, dass ich finde es kommen nur aufgewärmte News. Da ist jetzt nichts spektakulär Neues, oder Sachen die man nicht wo anders auch finden könnte. Dazu schön große Bilder wie es die bekannten Mainstreammedien auch machen.

Darum meine Frage, wohin geht die Reise des Infokrieges?
Etabliert sich Recentr, oder kommt jetzt so langsam ein leises Servus.

Allgemein gefragt, ist es überhaupt noch sinnvoll am Infokrieg festzuhalten?
Würden Demos stattfinden, würde ich die Zahl der Infokrieger auf realistisch 50 Leute einschätzen. Ein kleiner Teil, wenn man bedenkt wie schnell sich die Weltpolitik dreht und Ereignisse stattfinden.

Ihr dürft gerne eure Meinung hier posten, wie ihr über Recentr denkt, ob es Verschiebungen innerhalb der Infokriegerszene gibt und wie es weiter geht. Ich bin gespannt, nur eins ist sicher: Die Zeit läuft! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caligula

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Aus Infokrieg wird Recentr   Fr 05 Okt 2012, 14:11

Also Recentr finde ich einen ziemlich nichtssagenden Titel, ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Name, bei dem der Otto-Normaldeutsche erst im Wörterbuch nachschlagen muss (nur um danach kaum schlauer zu sein) oder den man im Gespräch erst mal buchstabieren muss, den deutschen 'Markt' wirklich anspricht.

Also ich glaube, der Infokrieg geht sicherlich weiter, aber Benesch wird nur noch ne Nebenrolle dabei spielen. Er hat sich zu sehr auf das Videoformat fokussiert, worunter die Artikel auf dem Portal gelitten haben. Aber gerade mit Artikeln erreicht man die Massen am besten, den Artikel kann man leicht verlinken, zitieren, kopieren und man kann in ihnen die Informationen wesentlich besser komprimieren oder auf andere Artikel verweisen. Video hingegen ist umständlich, nicht nur das man kaum jemanden außen-stehenden dazu kriegt sich eine einstündige Sendung anzuschauen, nein die Informationsdichte pro Zeit ist auch deutlich geringer. Ich hab mir schon lang nicht mehr die Sendung angeschaut, weil es einfach frustrierend war nach einer langen Sendung mit nicht mehr als einer Karteikarte an Informationen da zu sitzen, da war es meist effizienter sich nur die Themenliste anzuschauen und dann selbst zu recherchieren.

Darüber hinaus waren die Zeiten schlecht, Wikileaks hat die Bewegung aufgerieben, dann dieser BRD-GmbH Flip-Flop. Dazu hat Beneschs Wirtschaftsliberaler und Anti-Esoterischer Kurs viele verschreckt. Infokrieg.tv hat öfter gespalten als vereint, dabei sollten wir doch jeden ansprechen. Man muss den Leuten die Fakten hinlegen und es dann ihnen überlassen, was sie damit machen. Aber wenn man sie vor den Kopf stößt, in dem man die Sachen die sie (noch) glauben von vorne herein als Dummheiten klassifiziert, dann wird man sie auch nicht dazu kriegen, sich die Fakten anzuschauen.

Die Frage ist, kommt jetzt jemand der den Fakelstab aufnimmt.

Alles Schall und Rauch hat sicher noch einige Anhänger und die scheinen nicht die selben Fehler zu machen wie Benesch.

Fefes Blog bzw. der Alternativlos Podcast spricht auch viele Nicht-Infokrieger an und besticht dabei gerade durch seine minimalistische (komprimierte) Art. Gut, die durchschauen noch nicht die Große Agenda, aber wenn man bei denen das Aufwands/Informationsverhältnis betrachtet, dann könnte sich so einige klickibuntie Infokrieger Seiten was davon abschneiden. http://blog.fefe.de/

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Aus Infokrieg wird Recentr   Di 09 Okt 2012, 11:07

Man könnte den Titel auch nennen: Von Blödheit zu Dummheit oder Von Infokrieg---Aufklärung--zu Einkaufsladen für unnützen MAd MAx Szenarien.

Denen man sowieso nicht entkommen kann es sei denn man ist sicherin den Händen JESUS CHRISTI
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
CP. Koma



Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: Aus Infokrieg wird Recentr   Di 09 Okt 2012, 15:14

Früher als Alex Benesch noch viele gute Artikel auf seiner Seite verlinkt hat und selbst einiges gutes beigetragen hat, war das immer eine sehr informative Sache. Ich für meinen Teil bin abgesprungen, als er plötzlich mit ein Partei geflirtet hat, egal wie die Absichten der Partei auch sind. Entweder man möchte ein komplett neues System (und ich habe Benesch für so jemanden gehalten) oder man bandelt mit dem System an, wird dann aber auch ein Teil dessen (in dem Falle ein unbedeutender). Jeder von uns sollte eigentlich bemerkt haben, dass man mit einer neuen Partei wohl nichts bewegen kann.

Alles Schall und Rauch hat meiner Meinung versagt, da Ahmadinedschad sowie der Iran als was Tolles dargestellt werden. Ahmadinedschad selbst hat öfters eine NWO gefordert wogegen der Infokrieg doch eigentlich kämpft. Ausserdem herrscht im Iran die Scharia. Auch wenn Freeman das als unwahr darstellt, so ist das Leben im Iran für nicht Muslime so gut wie unmöglich. Ich kenne persönlich Iraner die fliehen mussten, da sie sich öffentlich im Iran zu Jesus bekannt haben ->man wollte sie töten.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Aus Infokrieg wird Recentr   Di 09 Okt 2012, 16:27

CP. Koma schrieb:
Früher als Alex Benesch noch viele gute Artikel auf seiner Seite verlinkt hat und selbst einiges gutes beigetragen hat, war das immer eine sehr informative Sache. Ich für meinen Teil bin abgesprungen, als er plötzlich mit ein Partei geflirtet hat, egal wie die Absichten der Partei auch sind. Entweder man möchte ein komplett neues System (und ich habe Benesch für so jemanden gehalten) oder man bandelt mit dem System an, wird dann aber auch ein Teil dessen (in dem Falle ein unbedeutender). Jeder von uns sollte eigentlich bemerkt haben, dass man mit einer neuen Partei wohl nichts bewegen kann.

Alles Schall und Rauch hat meiner Meinung versagt, da Ahmadinedschad sowie der Iran als was Tolles dargestellt werden. Ahmadinedschad selbst hat öfters eine NWO gefordert wogegen der Infokrieg doch eigentlich kämpft. Ausserdem herrscht im Iran die Scharia. Auch wenn Freeman das als unwahr darstellt, so ist das Leben im Iran für nicht Muslime so gut wie unmöglich. Ich kenne persönlich Iraner die fliehen mussten, da sie sich öffentlich im Iran zu Jesus bekannt haben ->man wollte sie töten.





Ich sag dir warum: Weil sie nicht anders können und selber ein Spielball dessen sind was sie versuchen zu bekämpfen. OHNE JESUS hast du keine Chance den globalen gesamten Kontext zu erkennen und zu verstehen. Du kannst es einfach nicht. Du klammerst das aus was die Welt bewegt und meinst vom Verstand das besiegen zu könenn was dich geistlich bedroht und so festhält dass du niemals entkommen kannst ohne die Gnade des HErrn JESUS. Der erste Schritt hier ist:

Beuge deine Knie und komm zu dem wahren und lebendigen Gott und dann wirst du frei und kannst alles beurteilen und dich beurteilt niemand weil du die Welt im Geiste beurteilst und nicht nur im Verstand.

Wir sind im Krieg und dieser Krieg ist sowohl körperlich als aber mehr noch geistlich. Und geistlich müssen wir erneuert werden durch den Herrn damit wir verstehen.

Es muss bei dir selber anfangen im HErrn und erst dann kannst du deinen Radius ausdehnen.
Versöhnung mit Gott durch das Werk des Herrn JESUs am Kreuz der der Mensch gewordene Gott ist ist der erste Schritt und der Wichtigste.


Joh 3:3 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, daß jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen.


Eph 6:10 Übrigens, Brüder, seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke.
Eph 6:11 Ziehet an die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr zu bestehen vermöget wider die Listen des Teufels.
Eph 6:12 Denn unser Kampf ist nicht wider Fleisch und Blut, sondern wider die Fürstentümer, wider die Gewalten, wider die Weltbeherrscher dieser Finsternis, wider die geistlichen Mächte der Bosheit in den himmlischen Örtern.
Eph 6:13 Deshalb nehmet die ganze Waffenrüstung Gottes, auf daß ihr an dem bösen Tage zu widerstehen und, nachdem ihr alles ausgerichtet habt, zu stehen vermöget.


1Co 2:12 Wir aber haben nicht den Geist der Welt empfangen, sondern den Geist, der aus Gott ist, auf daß wir die Dinge kennen, die uns von Gott geschenkt sind;
1Co 2:13 welche wir auch verkündigen, nicht in Worten, gelehrt durch menschliche Weisheit, sondern in Worten, gelehrt durch den Geist, mitteilend geistliche Dinge durch geistliche Mittel.
1Co 2:14 Der natürliche Mensch aber nimmt nicht an, was des Geistes Gottes ist, denn es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen, weil es geistlich beurteilt wird;
1Co 2:15 der geistliche aber beurteilt alles, er selbst aber wird von niemand beurteilt;
1Co 2:16 denn "wer hat den Sinn des Herrn erkannt, der ihn unterweise?" Wir aber haben Christi Sinn.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
CP. Koma



Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: Aus Infokrieg wird Recentr   Di 09 Okt 2012, 17:25

...und dabei nicht zu vergessen:
Jedermann sei untertan der Obrigkeit, die Gewalt über ihn hat. Denn es ist keine Obrigkeit ohne von Gott; wo aber Obrigkeit ist, die ist von Gott verordnet. Wer sich nun der Obrigkeit widersetzt, der widerstrebt Gottes Ordnung; die aber widerstreben, werden über sich ein Urteil empfangen. Denn die Gewaltigen sind nicht den guten Werken, sondern den bösen zu fürchten. Willst du dich aber nicht fürchten vor der Obrigkeit, so tue Gutes, so wirst du Lob von ihr haben. (Römer 13, 1-3)
Also lieber für unsere Obrigkeiten beten, anstatt sich zu wiedersetzten und diese zu beleidigen cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Aus Infokrieg wird Recentr   Di 09 Okt 2012, 17:37

CP. Koma schrieb:
...und dabei nicht zu vergessen:
Jedermann sei untertan der Obrigkeit, die Gewalt über ihn hat. Denn es ist keine Obrigkeit ohne von Gott; wo aber Obrigkeit ist, die ist von Gott verordnet. Wer sich nun der Obrigkeit widersetzt, der widerstrebt Gottes Ordnung; die aber widerstreben, werden über sich ein Urteil empfangen. Denn die Gewaltigen sind nicht den guten Werken, sondern den bösen zu fürchten. Willst du dich aber nicht fürchten vor der Obrigkeit, so tue Gutes, so wirst du Lob von ihr haben. (Römer 13, 1-3)
Also lieber für unsere Obrigkeiten beten, anstatt sich zu wiedersetzten und diese zu beleidigen cheers

Nun ja das ist schon richtig, aber wird oft falsch interpretiert und auch von evangelikalen missbraucht.

Man muss nämlich alles lesen.

Beten für alle Menschen und auch seine Feinde lehrt der Herr Jesus ja und auch für unsere Obrigkeit, ja. Aber das heisst nicht dass ein Christ blind allem folgen muss aufgrund Römer 13. Das heisst es nicht, denn sobald eine Obrigkeit von mir Dinge verlangt die gegen das Wort Gottes sind darf und soll ich auch nicht gehorchen.

Nicht mit Gewalt gegen die Oberen und wie Freigeist die M16 zu seiner Penisverlängerung machen Smile aber Römer 13 ist auch eine Warnung für uns denn die Obrigkeit hat auch Gewalt uns Böses zu tun, denn Obrigkeit kann auch Diktatur heissen und das überlesen viele gerne.

Rom 13:3 Denn die Regenten sind nicht ein Schrecken für das gute Werk, sondern für das böse. Willst du dich aber vor der Obrigkeit nicht fürchten? So übe das Gute, und du wirst Lob von ihr haben;
Rom 13:4 denn sie ist Gottes Dienerin, dir zum Guten. Wenn du aber das Böse übst, so fürchte dich, denn sie trägt das Schwert nicht umsonst; denn sie ist Gottes Dienerin, eine Rächerin zur Strafe für den, der Böses tut.
Rom 13:5 Darum ist es notwendig, untertan zu sein, nicht allein der Strafe wegen, sondern auch des Gewissens wegen.



Gott benutzt die Obrigkeit auch für seine Zwecke, auch wenn diese es nicht weiss oder gar glaubt. Gott ist immer über allem und allmächtig.


Was passiert wenn keine Obrigkeit also eine gewisse Ordnung da ist wird man sehen wenn man die Prophetie betrachtet. Wenn der Antichrist und seine Dämonen hier 7 Jahre auf der Erde herrschen werden nach der Entrückung dann wird jede Staatsstruktur aufgelöst sein und es wird nur noch Terror geben.


2Th 2:4 welcher widersteht und sich selbst erhöht über alles, was Gott heißt oder ein Gegenstand der Verehrung ist, so daß er sich in den Tempel Gottes setzt und sich selbst darstellt, daß er Gott sei.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
CP. Koma



Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: Aus Infokrieg wird Recentr   Di 09 Okt 2012, 18:02

Ja klar...wenn die Obrigkeit gegen die Gesetze Gottes gehen, sollen wir da nicht mitmachen. Auch benutzt Gott die Gottlosen, um alles was passieren soll wie die Drangsal, geschehen zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Aus Infokrieg wird Recentr   Di 09 Okt 2012, 21:17

CP. Koma schrieb:
Ja klar...wenn die Obrigkeit gegen die Gesetze Gottes gehen, sollen wir da nicht mitmachen. Auch benutzt Gott die Gottlosen, um alles was passieren soll wie die Drangsal, geschehen zu lassen.

Die 70igste Jahrwoche Daniels ist Gericht für die Nationen und um Israel dazu zu bringen dass sie den Herrn JESUS als Messias annehmen. Wir, die Gemeinde JESU wird nicht da sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aus Infokrieg wird Recentr   

Nach oben Nach unten
 
Aus Infokrieg wird Recentr
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alternatives Infokrieg Forum :: Medien gegen die Neue Weltordnung :: INFOKRIEG-Umfragen-
Gehe zu: