Willkommen im Nachrichten Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Calypso_King



Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Mi 30 Nov 2011, 15:20

text


Zuletzt von Calypso_King am Di 27 Dez 2011, 11:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 09:57

Aber nicht, daß du diesen Link geschweige deine Ansicht über ihn auf IKTV postest... bounce Wink

Zitat :
Prediger des unregulierten Marktes

Während sich mit Pauls verteidigungspolitischen Akzenten auch so mancher Linker anfreunden kann, betont er im Bereich der Wirtschafts- und Finanzpolitik klassisch libertäre Werte. 1988 kandidierte er sogar auf dem Ticket der marktradikalen Libertarian Party für die Präsidentschaft, bis heute lässt er Kritik am Kapitalismus per se nicht gelten, "schließlich haben wir ihn noch gar nicht probiert."

Immer wieder tritt Paul, der sich ökomisch der Österreichischen Schule von Hayek und Konsorten verpflichtet sieht, als radikaler Kritiker der US-Fiskalpolitik auf, ortet Überregulierung des Marktes durch die Regierung und wünscht sich die Abschaffung der mächtigen Notenbank Federal Reserve. Lieber heute als morgen sähe er Gold und Silber als Zahlungsmittel eingeführt. Ein Staatsdefizit führt in Ron Pauls Augen automatisch zu Steuererhöhungen, säße er im Weißen Haus, würden nicht nur Einkommens- und Treibstoffsteuer, sondern auch gleich die Bundessteuerbehörde Internal Revenue Service (IRS) abgeschafft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 10:55

Ron Paul ist für mich genausowenig glaubwürdig wie alle anderen Politiker. Ich kenne eigenetlich auf Anhieb keinen dem ich auch nur ansatzweise vertrauen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 11:17

R_F_I_D schrieb:
Ron Paul ist für mich genausowenig glaubwürdig wie alle anderen Politiker. Ich kenne eigenetlich auf Anhieb keinen dem ich auch nur ansatzweise vertrauen würde.
Och Bademeister, warum bist du denn so negatorisch? Fällt dir nicht eine(r) ein? Sad

Vielleicht kommt das auch daher, daß du dich nur in eine Richtung befaßt... study Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 11:39

intendant schrieb:
R_F_I_D schrieb:
Ron Paul ist für mich genausowenig glaubwürdig wie alle anderen Politiker. Ich kenne eigenetlich auf Anhieb keinen dem ich auch nur ansatzweise vertrauen würde.
Och Bademeister, warum bist du denn so negatorisch? Fällt dir nicht eine(r) ein? Sad

Vielleicht kommt das auch daher, daß du dich nur in eine Richtung befaßt... study Wink

Oh Intendant. Ich habe mich schon mit der Thematik befasst da waren die meisten Schreiber hier noch in den Windeln. Ich habe ein sehr breites Spektrum musst du wissen. pirat
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 11:47

R_F_I_D schrieb:
Oh Intendant. Ich habe mich schon mit der Thematik befasst da waren die meisten Schreiber hier noch in den Windeln. Ich habe ein sehr breites Spektrum musst du wissen. pirat
In den Windeln, hehe! lol! Dein Spektrum beschränkt sich doch nur auf eine Richtung, wie einige hier meinen. Ich nenne mal keine Namen. Razz Razz Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 11:48

intendant schrieb:
R_F_I_D schrieb:
Oh Intendant. Ich habe mich schon mit der Thematik befasst da waren die meisten Schreiber hier noch in den Windeln. Ich habe ein sehr breites Spektrum musst du wissen. pirat
In den Windeln, hehe! lol! Dein Spektrum beschränkt sich doch nur auf eine Richtung, wie einige hier meinen. Ich nenne mal keine Namen. Razz Razz Wink

Betonung auf MEINEN ja. Aber du würdest dich wundern. Lass uns mal Kaffee trinken gehen tongue tongue
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calypso_King



Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 12:00

text


Zuletzt von Calypso_King am Di 27 Dez 2011, 11:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 12:00

R_F_I_D schrieb:
Betonung auf MEINEN ja. Aber du würdest dich wundern. Lass uns mal Kaffee trinken gehen tongue tongue
Dann hast du also durchaus auch einsichtige und sanftmütige statt "radikal" missionarischer Momente? Wenn die anderen das nur auch so sähen... Neutral
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 12:07

Calypso_King schrieb:
hehe, gott bewahre, nicht das man mich wegen ketzerei teert & federt king
Dein Privileg king, die Arbeit immer dem Fußvolk überlassen zu können... Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 12:33

intendant schrieb:
R_F_I_D schrieb:
Betonung auf MEINEN ja. Aber du würdest dich wundern. Lass uns mal Kaffee trinken gehen tongue tongue
Dann hast du also durchaus auch einsichtige und sanftmütige statt "radikal" missionarischer Momente? Wenn die anderen das nur auch so sähen... Neutral

Ich bin fundamentalistisch im Sinne von Fundament, aber nicht radikal. Ein Fundament braucht man als Christ und nicht Christ. Ansonsten ist man Spielball, speziell heute im Zeitalter der Über und Desinformation. Lieber ein falsches Fundament mit Option zur Revision als kein Fundament.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 12:46

Demokratie ist bei Hardcore-Christen ja auch als heidnische Philosophie verpöhnt.
Menschen die sich anmaßen ihre eigene Obrigkeit zu wählen?? Das ist laut Bibel eindeutig eine Sache Gottes. Demokratie = Satanismus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 12:47

Dewdrop schrieb:
Demokratie ist bei Hardcore-Christen ja auch als heidnische Philosophie verpöhnt.
Menschen die sich anmaßen ihre eigene Obrigkeit zu wählen?? Das ist laut Bibel eindeutig eine Sache Gottes. Demokratie = Satanismus.


Hat hier jemand was gepostet?? MMh muss mich wohl geirrt haben. Nur leere Zeilen. tongue tongue tongue
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 13:00

R_F_I_D schrieb:
Hat hier jemand was gepostet?? MMh muss mich wohl geirrt haben. Nur leere Zeilen. tongue tongue tongue
Also ich finde du solltest sie schon fragen was sie an dir und deinen Ansichten (so irre gut) findet. Oder wollte sie einen Thread zur Demokratie starten, traut sich nur nicht... scratch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 13:04

intendant schrieb:
R_F_I_D schrieb:
Hat hier jemand was gepostet?? MMh muss mich wohl geirrt haben. Nur leere Zeilen. tongue tongue tongue
Also ich finde du solltest sie schon fragen was sie an dir und deinen Ansichten (so irre gut) findet. Oder wollte sie einen Thread zur Demokratie starten, traut sich nur nicht... scratch

Nein muss ich nicht. Ich hab mehr zu tun als mit Leuten zu reden die nicht wiswsen aber nur wiederlegen wollen. Die ein Urteil haben das sie nur bestätigen wollen statt zu lernen über was sie reden. MAn muss ja nicht über die BIbel reden und an sie glauben. Wenn an aber mit jemand redet der sie erklären kann sollte man doch ein wenig auf den hören wenn man wirklich was wissenwill.Ansonsten ist es Zeitverschwendung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 13:20

Vielleicht solltest du auch mal nur den Charmeur rauslassen. bounce I love you
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 13:32

intendant schrieb:
Vielleicht solltest du auch mal nur den Charmeur rauslassen. bounce I love you

Wirkt nicht bei Ignoranten und Narzisten. Razz Dazu müsste man sich im realen Leben begegnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calypso_King



Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 14:58

text


Zuletzt von Calypso_King am Di 27 Dez 2011, 11:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 15:01

Calypso_King schrieb:
R-F-I-D, schade das du nicht einfach die Klappe halten kannst wenn du zu dem Thema nichts zu sagen hast.

Mein lieber Idi.... von der frankfurter Schule Front, Ich lass mir sicher nicht von dir den Mund verbieten. Wenn du nicht reif bist für andere Meinungen dann geh ins Kindergartenforum. Was hast du denn so Schlaues zu sagen ausser deiner dummen Stammtischsprüche???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calypso_King



Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 15:28

text


Zuletzt von Calypso_King am Di 27 Dez 2011, 11:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 15:32

Calypso_King schrieb:
Jaja wenns meinungen wären, dein Psychopathisches geschwurbel kannst du echt woanders ablassen, du merkst noch nicht einmal das du fast jeden Thread hier im FF gehijackt hast und für deine Psycho Radikale Idioten Propaganda ausschlachten tust, an dieser stelle möchte ich an alle anderen Foren teilnehmer appelieren: DON'T FEED THE TROLL.

Denn: wer am lauteseten schreit hat nicht immer recht.

Übrigends
rfid schrieb:
Ich kann auch links geben auf Opfer von Satanismus oder Ermordung und Köpfung von Christen.


Du solltest echt aufhören dir mit solchen sachen den Verstand zu vergiften, dann siehste auch gleich viel klarer. king

Trolle sind nur Ignoranten wie du einer bist. Der bei jeder Hiflosigkeit Trollalarm ausruft.

Was versuchst du mich zu analysieren. Trage hier etwas zum Infokrieg bei und bleib mir vom Leib oder schweig einfach du Troill von der Frankfurter Schule Desinfofront.

Wer die Tricks der Desinformation kennt der weiss dass genau DU sie benutzt um MICh zu denunzieren.

Das klappt bei Profis nicht, da musst du schön dich etwas mehr anstrengen mein lieber.

Tu also das was du mir rätst zu tun tun und schweigen rabbit rabbit
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 16:06

Die Wahrheit schmerzt, RFID.
Suchst du uns denn mal bitte die Bibelstellen raus, die für demokratische Wahlen stehen?
Ich finde immer nur etwas über Alleinherrscher, die von Gott eingesetzt werden.
Wie stehst du dazu, dass Menschen ihre Obrigkeit selbst bestimmen?

Ignoranz und unausstehlichen Narzismus zeigst du in jedem zweiten Post. Wahrscheinlich merkst du nicht einmal, wie du dein eigenes "Wissen" und deinen "Glauben" über den Klee lobst. Dabei musst du natürlich ständig äußern, dass alle die nicht deine Meinung teilen, entweder "dumm", "unwissend" oder "satanistisch" sind. Im Zweifelsfall alles zusammen.

"Du bist und bleibst dumm und deswegen gehst du dumm verloren."

"HAHAHAHA Mann sowas ist nicht nur arrogant sondern auch einfach nur dumm"

"Du Dummkopf---Gott wird nicht, er hat mich bereits erlöst. Deine Hysterie macht dich dumm und blind und dein Verstand ist getrübt..."

"Wenn Desinformanten und Infokrüppel wie Claudi die Bibel für ihre dummen Zwecke missbrauchen dann muss jemand wie ich natürlich die Dinge klarstellen, wie bei allem eigentlich."


Fällt dir was auf? Kein Wunder, dass du dich für solche Beiträge vor deinen "Brüdern" schämen müßest. Aber interessant, dass ein "Christ" Krüppel für etwas niederes hält. Die Einstellung hast dir bestimmt vom "bibeltreuen" Luther abgeschaut, was?
Ich habe dich anfangs wirklich für einen schlichten fundamentalistischen Christen gehalten, der auch eine menschlich warme Seite hat. Langsam entpuppst du dich aber als verwirrtes angstgetriebenes Sektenmitglied.


p.s.:

Achso. Ron Paul ist pro Nuklearenergie. Dezentral geht anders.
[left]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 16:17

Dewdrop schrieb:
Die Wahrheit schmerzt, RFID.
Suchst du uns denn mal bitte die Bibelstellen raus, die für demokratische Wahlen stehen?
Ich finde immer nur etwas über Alleinherrscher, die von Gott eingesetzt werden.
Wie stehst du dazu, dass Menschen ihre Obrigkeit selbst bestimmen?

Ignoranz und unausstehlichen Narzismus zeigst du in jedem zweiten Post. Wahrscheinlich merkst du nicht einmal, wie du dein eigenes "Wissen" und deinen "Glauben" über den Klee lobst. Dabei musst du natürlich ständig äußern, dass alle die nicht deine Meinung teilen, entweder "dumm", "unwissend" oder "satanistisch" sind. Im Zweifelsfall alles zusammen.

"Du bist und bleibst dumm und deswegen gehst du dumm verloren."

"HAHAHAHA Mann sowas ist nicht nur arrogant sondern auch einfach nur dumm"

"Du Dummkopf---Gott wird nicht, er hat mich bereits erlöst. Deine Hysterie macht dich dumm und blind und dein Verstand ist getrübt..."

"Wenn Desinformanten und Infokrüppel wie Claudi die Bibel für ihre dummen Zwecke missbrauchen dann muss jemand wie ich natürlich die Dinge klarstellen, wie bei allem eigentlich."


Fällt dir was auf? Kein Wunder, dass du dich für solche Beiträge vor deinen "Brüdern" schämen müßest. Aber interessant, dass ein "Christ" Krüppel für etwas niederes hält. Die Einstellung hast dir bestimmt vom "bibeltreuen" Luther abgeschaut, was?
Ich habe dich anfangs wirklich für einen schlichten fundamentalistischen Christen gehalten, der auch eine menschlich warme Seite hat. Langsam entpuppst du dich aber als verwirrtes angstgetriebenes Sektenmitglied.


p.s.:

Achso. Ron Paul ist pro Nuklearenergie. Dezentral geht anders.
[left]



Schreibt hier jemand ?? Ich seh nur leere Zeilen. Razz Razz rabbit rabbit

Bei Gott gibt es keine Demokratie. Gott ist kein Demokrat er ist ein König, aber eben einer der nicht ein irdischer ist, sondern er wird absolut gerecht herrschen, nachdem der größte Occultist der Antichrist hier sein Unwesen getrieben haben wird, dessen Wegbereitung wir jetzt in den Bestrebungen des esoteirsch, freimaurerischen und pseudo humnanistischen Elite immer mehr kristallisiert sehen.

Es gibt eine interessante Stelle in der Offenbarung wie die Menschen reagieren wenn sie sehen dass die Gerichte durch den Antichristen auch eine Strafe für ihre Ignoranz ist. Selbst dann werden sie sich nicht zu ihrem Schöpfer wenden.

Rev 6:15 Und die Könige der Erde und die Großen und die Obersten und die Reichen und die Starken und jeder Knecht und Freie verbargen sich in die Höhlen und in die Felsen der Berge;
Rev 6:16 und sie sagen zu den Bergen und zu den Felsen: Fallet auf uns und verberget uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Throne sitzt, und vor dem Zorne des Lammes;


Was also soll ich anders machen als nur die Liebe Gottes hier den Menschen zu zeigen. entscheiden muss sich jeder selber und verantworten muss sich auch jeder selber.

Infokrieger die kein Wissen über Gott oder Hintergründe des Humanismus und der Elite haben wollen aber Gott weiederlegen und Christen und Infokrieger bashen weil sie nicht von ihrer Matrix loskommen.

Ein verdammt dummes und dichtes Geflecht von Desinfo und VErstricktheit mit de man nur mit der Gnade Gottes rauskommt.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 16:25

Leute (king & Bad Masta), streitet euch nicht, sonst gibt es Haue! Exclamation

Wenn ich es recht in Erinnerung habe, hat der Threadstarter die Hoheit über seinen Thread inne (so wie der sensible Ingo z.B.). Er darf also Wünsche an die sonstigen Schreiberlinge richten, sie etwa zur Konkretisierung oder Zurückhaltung auffordern. Diesen Wünschen sollte man respektvoll Rechnung tragen. Steht so zwar (noch) nicht in den Forenregeln, ist aber allgemein üblich.

Ich gebe mir doch schon alle Mühe Bad Masta aus bestimmten Threads in das Glaubensforum zu locken, damit speziell dort über Sinn oder Unsinn der Gläubigkeit diskutiert werden kann. Sad

Wenn aber niemand hören und sich streiten will, um nicht das Unwort trollen zu gebrauchen, dann starten wir Umfragen zum Troll des Monats mit selbstverständlich Schreibsperre für einen Monat. bounce Razz Exclamation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   Do 01 Dez 2011, 16:26

Wer glaubt wir haben eine Demokratie der lebt definitiv in der Matrix. Wir leben in einer gesteuerten, darwinistisch, esoterisch und humainstisch gesteuerten Tavistock Gesellschaft dessen Lügenmaschen Satans so eng sind dass es kaum ein entkommen gibt über den Tellerrand zu blicken ohne dass Gott dir den Geist dafür öffnet.


Zuletzt von R_F_I_D am Do 01 Dez 2011, 16:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?   

Nach oben Nach unten
 
Ron Paul - oder wie kompetent ist die Libertäre Gallionsfigur wirklich?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alternatives Infokrieg Forum :: Die neue Weltordnung :: Mainstream-Nachrichten-
Gehe zu: