Willkommen im Nachrichten Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Fehde unter Amish

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Fehde unter Amish   Sa 26 Nov 2011, 10:33

So also gehen gläubige Christen mit angeblich Abtrünnigen um...

Like a Star @ heaven FBI verhaftet mutmaßliche Bart-Räuber

In die Fehde zwischen zwei Amish-Gruppen im US-Bundesstaat Ohio hat sich die Bundespolizei eingeschaltet: Das FBI verhaftete sieben Männer wegen hate crimes gegen angeblich abtrünnige Glaubensbrüder und -schwestern. Solche aus ethnisch oder religiös motiviertem Hass heraus begangenen Straftaten werden in den Vereinigten Staaten besonders streng geahndet. Die Männer sollen in mindestens vier Fällen Männer gewaltsam ihrer Bärte und Frauen ihres langen Haars beraubt haben.

Bei den Amischen tragen verheiratete Männer auffällige Bärte, Frauen stecken nach der Eheschließung ihr langes Haar zu einem Dutt. Für die Mitglieder der christlichen Glaubensgemeinschaft, die oft zurückgezogen leben und moderne Technik ablehnen, sind das wichtige Symbole ihrer Identität und ihres Glaubens.

Die Überfälle sollen auf das Konto von Samuel Mullet gehen. Seit 2005 einige Familien die Gemeinde in Bergholz verließen, schwelt in der Gruppe ein Streit um die religiöse Führerschaft des 66-Jährigen. Er soll der Staatsanwaltschaft zufolge "extreme körperliche Strafen" gegen Gemeindemitglieder verhängt haben, die gegen ihn aufbegehrten.

So soll er manche gezwungen haben, in einem Hühnerstall auf seinem Grundstück zu schlafen und verheiratete Frauen in sein Haus genommen zu haben, um sie "durch Akte sexueller Intimität vom Teufel zu reinigen". Doch öffentliche Aufmerksamkeit erfuhr der Streit erst, als sich in den vergangenen Monaten die Übergriffe auf Haupt- und Barthaar von "Abtrünnigen" häuften.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Fehde unter Amish   Sa 26 Nov 2011, 11:07

Tja, Thema Amish ist so ne Sache.

Hier muss man immer fragen: Was ist ein Christ und wann ist ein Mensch Christ???

Hängt das von einem Bart ab oder ob ich mit Autos oder Eseln oder Pferde mich fortbewege?? Oder ob ich nen Keks anbete???


Man liest immer ein Christ dies ein Christ das, aber WAS IST EIN CHRIST??? Das wissen die Wenigsten.

Sonst müsste es eben heissen: Ein Mensch der sich Christ nennt. Hier wie überall ist eine genaue Prüfung und Differenzierung nötig und ob ich überhaupt die Worte Gottes kenne und/oder beachte.

Könnt ich auch sagen:

Obwohl ich gegen Abtreibung bin darf ich deswegen Ärzte die diese Morde ausüben angreifen ( körperlich ) und töten im Namen Gottes?

Bei weitem nicht. Aber Menschen die sich Christen nennen tun auch so etwas. Sind sie Christen???????

Mat 7:22 Viele werden an jenem Tage zu mir sagen: Herr, Herr! Haben wir nicht durch deinen Namen geweissagt, und durch deinen Namen Dämonen ausgetrieben, und durch deinen Namen viele Wunderwerke getan?
Mat 7:23 Und dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch niemals gekannt; weichet von mir, ihr Übeltäter!


Rom 8:5 Denn die, welche nach dem Fleische sind, sinnen auf das, was des Fleisches ist; die aber, welche nach dem Geiste sind, auf das, was des Geistes ist.
Rom 8:9 Ihr aber seid nicht im Fleische, sondern im Geiste, wenn anders Gottes Geist in euch wohnt. Wenn aber jemand Christi Geist nicht hat, der ist nicht sein.
Rom 8:10 Wenn aber Christus in euch ist, so ist der Leib zwar tot der Sünde wegen, der Geist aber Leben der Gerechtigkeit wegen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Fehde unter Amish   Sa 26 Nov 2011, 11:13

R_F_I_D schrieb:
Tja, Thema Amish ist so ne Sache.
Nur die? Wink


Zuletzt von intendant am Sa 26 Nov 2011, 11:29 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Fehde unter Amish   Sa 26 Nov 2011, 11:23

intendant schrieb:
R_F_I_D schrieb:
Tja, Thema Amish ist so ne Sache.
Nur die? Wink

Natürlich nicht, da könnte man hier ne große Liste machen. Aber ob ein Mensch Christ ist das weiss Gott denn er sieht in die Herzen, das steht mir nicht zu zu urteilen. Aber ich darf fragen ob oder ob nicht wenn ich Menschen bestimmte Taten tuen sehe. Christen sündigen auch aber sie stehen eben nicht mehr unter dem Gericht sondern unter der Gnade. Das berechtigt sie nicht zu sündigen, aber der KLörper bleibt fähig zu sündigen weil er nicht erneuert wurde.

Das ist die Shizophrenie eines Christen. Er ist zwar gerettet und wird bei Gott sein wenn er stirbt, aber solange er hier lebt wird er fähig sein zu sündigen. Deswegen wird er versuchen in die Nachfolge JESU zu treten unds sich vom Geist Gottes führen zu lassen. Dies ist sehr schwer manchmal, denn man hängt immer irgendwie immer noch an alten Gewohnheiten. Aber Gott kann dich verändern wenn du es zulässt.

Eph 5:1 Seid nun Nachahmer Gottes, als geliebte Kinder,
Eph 5:2 und wandelt in Liebe, gleichwie auch der Christus uns geliebt und sich selbst für uns hingegeben hat als Darbringung und Schlachtopfer, Gott zu einem duftenden Wohlgeruch.


Wir sollen nicht sündigen, aber wennn wir es tun haben wir einen Fürsprecher, JESUS Christus. UNd das ist kein Freischein für Sünde ( also nicht fremdgehen hier und dort usw.. weil ich bin ja gerettet...) denn Gott züchtigt auch seine Kinder. Das heisst wir leben in ständiger Beziehung zu unserem vater im Himmel und sollten täglich mit ihm unser Leben reflektieren und wenn wir wieder abgekommen sdin ihm das sagen und uns verändern lassen. Dazu müssen wir sein Wort kennen und befolgen und in der Gemeinschaft mit Geschwistern wachsen.

1Jn 1:10 Wenn wir sagen, wir haben nicht gesündigt, so machen wir ihn zum Lügner, und sein Wort ist nicht in uns.
1Jn 1:8 Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so verführen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns;

1Jn 2:1 Meine Kindlein, solches schreibe ich euch, damit ihr nicht sündiget! Und wenn jemand sündigt, so haben wir einen Fürsprecher bei dem Vater, Jesus Christus, den Gerechten;


Christ sein ist nicht leicht, es erfordert MUT und es erfordert Kondition und Durchhaltevermögen, ähnlich einem Marathon ( und wer schon einmal Marathon gelaufen ist weiss wovion ich rede, ich hab schon 9 und etliche halbe hinter mir ).

Das Schöne ist: Gott trägt dich durch das Leben damit du eben die Kraft hast genau dies zu tun.

Wir wollen Gott gefallen WEIL und nicht DAMIT wir gerettet werden. Aus Liebe zu ihm weil er uns gerettet hat. Wir wollen es auch wenn wir es nicht immer können. Dazu lassen wir uns vom Geist Gottes zu ihm hin( JESUS ) verändern, er ist das Vorbild eines Christen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Fehde unter Amish   Sa 26 Nov 2011, 11:29

Naja, für dich wäre es sicher auch ein gewaltiger Rückschritt so zu leben. Diese "Abtrünnigen" haben wohl einen Blick ins Internet gewagt. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Fehde unter Amish   Sa 26 Nov 2011, 11:33

intendant schrieb:
Naja, für dich wäre es sicher auch ein gewaltiger Rückschritt so zu leben. Diese "Abtrünnigen" haben wohl einen Blick ins Internet gewagt. Wink

Nun ich will Amish nicht verurteilen, aber so muss ein Christ nicht leben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fehde unter Amish   

Nach oben Nach unten
 
Fehde unter Amish
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alternatives Infokrieg Forum :: Diverses :: Religion/Glaubenssysteme-
Gehe zu: