Willkommen im Nachrichten Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Wolfgang Eggert

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
denkmallogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 01.11.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 16:39

[/quote]

Nana so schnell aufgeben? Na dann wirds wohl nix mit Elite besiegen. rabbit [/quote]

weißt du was noch schlimmer als "desinfo" ist?? Das ist die Entmutigung und die Resignation, die ich deinem Ton immer wieder raushören kann, die anderen verlieren einfach nur begrenzte Energien, in dem sie mit dir über zweitrangiges streiten. Dadurch bleibt auch kaum noch welche, die man sinnvoll einsetzen könnte. streite dich lieber mit deiner Gemeinde um die Desinformanten. Mir wäre eine Diskussion die was fruchtet viel lieber als so ein kernloser Disput
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 17:10

Falsch ich habe nie geschrieben, das mir etwas an Eggert´s Meinungen lege, ich fragte lediglich was ihr davon haltet eben weil sie so kontrovers und braun anmutent wirken.

Wegen dem Spital und entfernen hast du das absolut falsch verstanden! Weil ich von manchen Posts davon ausging, das du seelische Probleme hast(sorry) meinte ich, es ist besser eine Person vor sich selbst und anderen zu schützen. Das du das gleich mit Euthanasie und NS Methoden assoziierst ist wirklich nicht mein Problem(sorry) Im übrigen hab ich schon mit behinderten Menschen gearbeitet und weiß das es besser ist sie in die Gesellschaft einzugliedern und das ist natürlich etwas anderes(Seele/Geist) Also muss ich mich wirklich nicht mit einen Fascho assoziieren, oder als diesen bezeichnen lassen Exclamation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 17:14

denkmallogisch, klar wir zwei schaffen das wahrscheinlich nicht, aber durch posten allein erreicht man sowieso sehr wenig!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 17:29

Infokrieger schrieb:
denkmallogisch, klar wir zwei schaffen das wahrscheinlich nicht, aber durch posten allein erreicht man sowieso sehr wenig!

Jetzt mal ganz ernst:

Wie könnt ihr wissen was gute Info und was Desinfo ist??? Ich meine wir alle müssen immer prüfen, aber wie willst du denn prüfen wenn du deine eigene Meinung nicht immer wieder hinterfragst. Es gibt viel was sich gut anhört und auch plausibel erscheint, aber Lügen sind immer gut verpackt in Wahrheiten.

Und ich sag nur eins. Gerade in christlichen Kreisen ( ich rede hier von biblischen ) gibt es so viel Desinfo und Ignoranz. Denkt nicht dass ich auch dort zu kämpfen habe und auch dort mach ich genauso meinen Mund auf. Nciht umsonst heisst es

Jud 1:3 Geliebte, indem ich allen Fleiß anwandte, euch über unser gemeinsames Heil zu schreiben, war ich genötigt, euch zu schreiben und zu ermahnen, für den einmal den Heiligen überlieferten Glauben zu kämpfen.
Jud 1:4 Denn gewisse Menschen haben sich nebeneingeschlichen, die schon vorlängst zu diesem Gericht zuvor aufgezeichnet waren, Gottlose, welche die Gnade unseres Gottes in Ausschweifung verkehren und unseren alleinigen Gebieter und Herrn Jesus Christus verleugnen.



Es ist ein Kampf, der Kampf gegen die Elite ( eigentlich ein Kampf gegen ihre luziferianischen Glaubenssysteme ) genaus so wie der Kampf den wahren Glauben zu bewahren, auch wenn euch letzteres vielleicht nicht interessiert. Aber es ist ein Zusammenhang hier.

Egal wo du hingehst, wenn du Menschen und ihre Meinungen anzweifelst oder sie aufmerksam machst sie mögen prüfen dann gehts los. Wenn wir wirklich Wahrheiten suchen sollten wir eben unseren Geist frei halten von Hass und Vorurteilen, aber wir sollten urteilen. Nicht verurteilen aber prüfen.

Wie also erkennt und unterscheidet ihr Info von Desinfo, wenn es doch Arbeit erfordert zu prüfen.

Also für mich ist es sehr viel Arbeit. Denn zuerst muss man sich selber prüfen !!!


Zuletzt von R_F_I_D am Di 08 Nov 2011, 17:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 17:41

"wir eben unseren Geist frei halten von Hass und Vorurteilen"
genau so ist es RFID Neutral

"Desinfo"
Ja ich sagte doch schon: Menschen wie Eggert sind bestimmt keine Desinformanten, sondern glauben auch daran was sie sagen.
Greenpeace glaubt ja auch die Menschheit ist perse böse und allesamt Klimasünder und wahrsch. Anhänger von Al Gore.
Al Gore an sich ist zwar ein Desinformant und stolz sein Geld mit Blut und Steuern zu verdienen, aber seine Untergebenen glauben halt seinen Therorien!

Understood?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 17:44

Infokrieger schrieb:
"wir eben unseren Geist frei halten von Hass und Vorurteilen"
genau so ist es RFID Neutral

"Desinfo"
Ja ich sagte doch schon: Menschen wie Eggert sind bestimmt keine Desinformanten, sondern glauben auch daran was sie sagen.
Greenpeace glaubt ja auch die Menschheit ist perse böse und allesamt Klimasünder und wahrsch. Anhänger von Al Gore.
Al Gore an sich ist zwar ein Desinformant und stolz sein Geld mit Blut und Steuern zu verdienen, aber seine Untergebenen glauben halt seinen Therorien!

Understood?

Ich hab hier einige Bücher von Eggert gelelsen und könnte es dir schön zeigen, aber ich denke du würdest vielleicht nicht verstehen wollen oder können weil dir dazu eben die Hintergrundinfos fehlen. Klar sagst du jetzt, das ist arrogant und so scheint es, klar. Eggert ist ein Desinformant der mit seinen Büchern nur Kohle machen will,. ob er nun Opfer oder Täter ist er ist ein Desinformant.

Aber es steht dir ja frei ihm zu glauben. Die Freiheit haben wir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 17:51

Wie du sicher von vorangegangen Posts lesen könntest glaub ich ihn eher nicht, deswegen ja diesen Thread!

zitiere oder erkläre doch einfach die besagten Stellen aus seinem Buch, ich bin dafür schon offen, doch habe ich selber keine Ressourcen seine Bücher zu lesen(sorry) (bitte dreh mir daraus keinen Strick Embarassed )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 17:53

Infokrieger schrieb:
Wie du sicher von vorangegangen Posts lesen könntest glaub ich ihn eher nicht, deswegen ja diesen Thread!

zitiere oder erkläre doch einfach die besagten Stellen aus seinem Buch, ich bin dafür schon offen, doch habe ich selber keine Ressourcen seine Bücher zu lesen(sorry) (bitte dreh mir daraus keinen Strick Embarassed )

MMH Muss ich die rauskramen, die hab ich schon lange im Keller eingemottet. Ich werf ja kaum was weg ( könnte ja einer finden und lesen und glauben ). Es geht vor allem um seine Sicht in Bezug auf das Christentum und die Juden und speziell Israel. Mal sehen ob ich Zeit finde.

Ich glaub auch an UFOS aber muss ich deswegen an Däniken glauben ?? Basketball


Zuletzt von R_F_I_D am Di 08 Nov 2011, 17:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
denkmallogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 01.11.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 17:54

Infokrieger schrieb:
denkmallogisch, klar wir zwei schaffen das wahrscheinlich nicht, aber durch posten allein erreicht man sowieso sehr wenig!

Ich finde schon, dass wir was erreichen können durch Posten. Aber dafür müssen wir auch Sachen posten die uns selbst weiterbringen. Denke dir einfach wir wären auf der Titanik und wären die jenigen, die vom Sinken des schiffes wissen, und die meisten anderen glauben immer noch, dass das Schiff nur technische Probleme hat. Was wäre wirklich wichtig zu diskutieren um sich zu retten. Anstatt mit allen anderen auf ein Rettungsboot zu warten wenns schon zu spät ist und man (bildlich) seine eigene Mutter verkaufen müsste um den nackten Arsch aus dem Wasser zu ziehen, sollte man einen Ausweg für sich ausdenken und nicht seine ganze Kraft darauf verwenden die obrigkeitshörigen Schwachköpfe retten zu wollen, die ihren eigenen vier sinnen weniger vertrauen als der Sprechpuppe im Fernsehen. Wir haben jedenfalls mehr Möglichkeiten als die Titanikopfer, wir müssen keinem anderen den Platz im Rettungsboot wegnehmen. Wir können uns was anderes einfallen lassen

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
denkmallogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 01.11.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 18:02

@R_F_I_D
Ach Mensch, ich weiß, dass du durch deinen Glauben keine Interesse hast dein Überleben zu sichern aber lass es doch wenigstens die anderen versuchen bounce Evil or Very Mad !!
Ob mit Absicht oder nicht, das was du tust ist den anderen gegenüber einfach nicht gerecht


Zuletzt von denkmallogisch am Di 08 Nov 2011, 18:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 18:03

"Viel reden um nichts! "Der Zeigefinger ist erhoben und zeigt auf einige von euch" "bildlich gesprochen natürlich " Und das alles, nur weil ihr die Schuld an eurer Machtlosigkeit, an die ihr so fest glaubt, auf eure Mitstreiter schiebt. Wo ihr zusammen arbeiten solltet, macht ihr getrennte Wege! Wo ihr euch zu einer Front zusammenbilden solltet, hebt ihr Schützengräben zwischen euch aus! Wo kein Vertrauen ist und kein Entgegenkommen, da ist auch keine Perspektive da. Ihr wollt die Welt retten?? Ihr könntet so wie ihr jetzt seid, zusammen noch nicht mal eine Katze vom Baum holen."
VS
"Ich finde schon, dass wir was erreichen können durch Posten. Aber dafür müssen wir auch Sachen posten die uns selbst weiterbringen. Denke dir einfach wir wären auf der Titanik und wären die jenigen, die vom Sinken des schiffes wissen, und die meisten anderen glauben immer noch, dass das Schiff nur technische Probleme hat. Was wäre wirklich wichtig zu diskutieren um sich zu retten. Anstatt mit allen anderen auf ein Rettungsboot zu warten wenns schon zu spät ist und man (bildlich) seine eigene Mutter verkaufen müsste um den nackten Arsch aus dem Wasser zu ziehen, sollte man einen Ausweg für sich ausdenken und nicht seine ganze Kraft darauf verwenden die obrigkeitshörigen Schwachköpfe retten zu wollen, die ihren eigenen vier sinnen weniger vertrauen als der Sprechpuppe im Fernsehen. Wir haben jedenfalls mehr Möglichkeiten als die Titanikopfer, wir müssen keinem anderen den Platz im Rettungsboot wegnehmen. Wir können uns was anderes einfallen lassen"

*heul* Crying or Very sad

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 18:05

"Ach Mensch, ich weiß, dass du durch deinen Glauben keine Interesse hast dein Überleben zu sichern aber lass es doch wenigstens die anderen versuchen !! "

Don´t make him angry! You don´t like him when he´s angry Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
denkmallogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 01.11.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 18:09

Infokrieger schrieb:
"
*heul* Crying or Very sad

lass mich doch gegen die Windmühlen kämpfen Wink es ist ja eh sinnlos jemanden aufzuwecken, der irrtümlich glaubt bereits wach zu sein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 18:09

@Infokrieger

Kein Grund zum Heulen, aber manchmal ist es eben anstrengend. Posten hilft schon, es bildet sich eh jeder seine eigene Meinung.

Es gibt natürlich einen Ausweg aus der Infokrieg--Elite Falle, aber den kennt ihr ja--muss ich nicht näher beleuchten study

Auf jeden Fall heisst es wachsam sein und aufpassen. In der Trutehrszene gibt es 98 % Müll. Wenn man das begriffen hat dann ist man schon sehr weit.

Ein schöner Spaziergang ist manchmal mehr wert als sinnlose Streits im Netz Wink


Wenn ihr wollt können wir auch mal reden. Ich bin viel im Voice Chat unterwegs und kann mal den link reinposten und wie man mich dort findet. Denn mit Headset gehts manchmal besser als nur im Text.


Lass doch die Windmühlen drehen---gibt frischen Wind Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
denkmallogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 01.11.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 18:13

Aber was weiß ich schon?^^ jeder soll machen was er will. Ich poste hier ja eh nur weil ich auf die Sendung um 19 Uhr warte Wink oder vielleicht auch nicht

Es gibt jedenfalls nur eins was wir hier sinnvolles erreichen können und das wäre Gleichgesinnte zu finden um sich physisch auf das schlimmste vorzubereiten oder nütztliche Infos dafür zu sammeln. das wären schon zwei dinge Rolling Eyes


Zuletzt von denkmallogisch am Di 08 Nov 2011, 18:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 18:13

Infokrieger schrieb:
"Ach Mensch, ich weiß, dass du durch deinen Glauben keine Interesse hast dein Überleben zu sichern aber lass es doch wenigstens die anderen versuchen !! "

Don´t make him angry! You don´t like him when he´s angry Razz

Wer sagt denn dass ich lebensmüde bin?

Nein ich weiss wohin ich gehe und was kommen wird aber das heisst nicht dass ich freiwillig gern leide--wer tut das schon. Selbst JESUS sagte : Vater wenn möglich lass den Kelch an mir vorübergehen, aber für uns nahm er ihn.

Nein mein Glaube gibt mir Kraft, Mut und Lust am Leben obwohl ich weiss as kommen wird und es gibt mir Ruhe weil ich weiss dass ich sicher bin egal was kommt.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 18:17

Ich habs schon oft versucht! z.B Jappy(bin ich rausgeflogen mit dem Argument Jappy als Täuschung zu verwenden), Lateline Blog(keine Chance bei den ganzen Kindern und einen Moderator der als Esowatch Schreiberling agiert, Holger Klein), bei Infokrieg( Razz )...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
denkmallogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 01.11.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 18:27

R_F_I_D schrieb:
Infokrieger schrieb:
"Ach Mensch, ich weiß, dass du durch deinen Glauben keine Interesse hast dein Überleben zu sichern aber lass es doch wenigstens die anderen versuchen !! "

Don´t make him angry! You don´t like him when he´s angry Razz

Wer sagt denn dass ich lebensmüde bin?

Nein ich weiss wohin ich gehe und was kommen wird aber das heisst nicht dass ich freiwillig gern leide--wer tut das schon. Selbst JESUS sagte : Vater wenn möglich lass den Kelch an mir vorübergehen, aber für uns nahm er ihn.

Nein mein Glaube gibt mir Kraft, Mut und Lust am Leben obwohl ich weiss as kommen wird und es gibt mir Ruhe weil ich weiss dass ich sicher bin egal was kommt.

Und genau das ist der Fehler, den ich nicht begehen will. Ich will mich nicht vom Schicksal leiten lassen, was nicht heißen soll, dass ich nicht an Gott glaube nein. Mein Glaube besteht nicht darin so wie jesus zu leben oder wie er zu sterben. Ich bin ihm dankbar dafür was er mir an weisheit gibt. Ich bin auch Alexander Benesch dankbar für seine Aufklärung, aber wenn ich daraus keine Konsequenzen ziehe und dem entsprechend handle, dann hat auch seine Arbeit keinen Sinn

Wenn alle sterben, die an ihn glauben, wer soll dann den Glauben weiter geben? Wer soll die armen Kinder von morgen, die verdammt sind im Globalen Gulag zu leben Hoffnung geben?


Zuletzt von denkmallogisch am Di 08 Nov 2011, 18:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
denkmallogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 01.11.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 18:42

Infokrieger schrieb:
Ich habs schon oft versucht! z.B Jappy(bin ich rausgeflogen mit dem Argument Jappy als Täuschung zu verwenden), Lateline Blog(keine Chance bei den ganzen Kindern und einen Moderator der als Esowatch Schreiberling agiert, Holger Klein), bei Infokrieg( Razz )...

Wenn du nicht nur posten willst, sondern auch handeln, dann sind wir schon zwei
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 19:11

denkmallogisch schrieb:

Und genau das ist der Fehler, den ich nicht begehen will. Ich will mich nicht vom Schicksal leiten lassen, was nicht heißen soll, dass ich nicht an Gott glaube nein. Mein Glaube besteht nicht darin so wie jesus zu leben oder wie er zu sterben. Ich bin ihm dankbar dafür was er mir an weisheit gibt. Ich bin auch Alexander Benesch dankbar für seine Aufklärung, aber wenn ich daraus keine Konsequenzen ziehe und dem entsprechend handle, dann hat auch seine Arbeit keinen Sinn

Wenn alle sterben, die an ihn glauben, wer soll dann den Glauben weiter geben? Wer soll die armen Kinder von morgen, die verdammt sind im Globalen Gulag zu leben Hoffnung geben?


ÄHH MOment

Ich glaube nicht an Schicksal, ich glaube an JESUS und ich handle mehr als je zuvor im Leben.

Diese Kraft bekomme ich ja eben durch die Gewissheit ein Kind Gottes zu sein und zu wissen wohin ich gehe und was kommen wird. Das gibt mir den Mut und die Kraft zu handeln. Das macht mich aktiv !!!

Was heisst Glauben??

Heb 11:1 Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, eine Überzeugung von Dingen, die man nicht sieht.


Dieser Glaube er fordert Gewissheit und die bekommt man in JESUS. Aber das kann man nicht lernen das muss man erfahren ( wollen ).

@Infokrieger


Was heisst handeln???? Mit nem Sturmgewehr auf die Elite losgehen? Ne

Posten ist auch handeln.


Handeln heisst aber erst mal:

Ruf mal wieder deiner Mutter an I love you

Kauf mal für deinen einsamen Nachbarn ein

Lad ihn mal zum Kaffee ein

Grüße freundlich deinen Chef auch wenn er ein Idiot ist

Rede aus Liebe auch wenn du dein Gegenüber den Ignoranten und Idioten am liebsten in den Hintern treten könntest.

Rom 13:10 Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses. So ist nun die Liebe die Summe des Gesetzes.
Gal 5:14 Denn das ganze Gesetz ist in einem Worte erfüllt, in dem: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst".
Mat 22:37 Er aber sprach zu ihm: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Verstande".
Mat 22:38 Dieses ist das große und erste Gebot.
Mat 22:39 Das zweite aber, ihm gleiche, ist: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst".


Denn wenn du davon ausgehst dass der wahre Feind eigentlich unsichtbar ist und ein gefallener Engel namens Satan, dann weisst du dass Gott ALLE retten will auch die Elite. Aber das heisst natürlich nicht dass das eine Entschuldigung für ihr tun sein wird. Sie werden sich verantworten müssen.

Aber Handeln fängt eben viel früher an. scratch cheers I love you




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
regal

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 23
Ort : wand

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 21:51

Das Eggert Desinfoagent glaiube ich nicht. Israel will keinen Frieden und stilt den Pälestinänsern ihr Land.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
denkmallogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 01.11.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 22:14

R_F_I_D schrieb:
denkmallogisch schrieb:

Und genau das ist der Fehler, den ich nicht begehen will. Ich will mich nicht vom Schicksal leiten lassen, was nicht heißen soll, dass ich nicht an Gott glaube nein. Mein Glaube besteht nicht darin so wie jesus zu leben oder wie er zu sterben. Ich bin ihm dankbar dafür was er mir an weisheit gibt. Ich bin auch Alexander Benesch dankbar für seine Aufklärung, aber wenn ich daraus keine Konsequenzen ziehe und dem entsprechend handle, dann hat auch seine Arbeit keinen Sinn

Wenn alle sterben, die an ihn glauben, wer soll dann den Glauben weiter geben? Wer soll die armen Kinder von morgen, die verdammt sind im Globalen Gulag zu leben Hoffnung geben?


ÄHH MOment

Ich glaube nicht an Schicksal, ich glaube an JESUS und ich handle mehr als je zuvor im Leben.

Diese Kraft bekomme ich ja eben durch die Gewissheit ein Kind Gottes zu sein und zu wissen wohin ich gehe und was kommen wird. Das gibt mir den Mut und die Kraft zu handeln. Das macht mich aktiv !!!

Was heisst Glauben??

Heb 11:1 Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, eine Überzeugung von Dingen, die man nicht sieht.


Dieser Glaube er fordert Gewissheit und die bekommt man in JESUS. Aber das kann man nicht lernen das muss man erfahren ( wollen ).

@Infokrieger


Was heisst handeln???? Mit nem Sturmgewehr auf die Elite losgehen? Ne

Posten ist auch handeln.


Handeln heisst aber erst mal:

Ruf mal wieder deiner Mutter an I love you

Kauf mal für deinen einsamen Nachbarn ein

Lad ihn mal zum Kaffee ein

Grüße freundlich deinen Chef auch wenn er ein Idiot ist

Rede aus Liebe auch wenn du dein Gegenüber den Ignoranten und Idioten am liebsten in den Hintern treten könntest.

Rom 13:10 Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses. So ist nun die Liebe die Summe des Gesetzes.
Gal 5:14 Denn das ganze Gesetz ist in einem Worte erfüllt, in dem: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst".
Mat 22:37 Er aber sprach zu ihm: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Verstande".
Mat 22:38 Dieses ist das große und erste Gebot.
Mat 22:39 Das zweite aber, ihm gleiche, ist: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst".


Denn wenn du davon ausgehst dass der wahre Feind eigentlich unsichtbar ist und ein gefallener Engel namens Satan, dann weisst du dass Gott ALLE retten will auch die Elite. Aber das heisst natürlich nicht dass das eine Entschuldigung für ihr tun sein wird. Sie werden sich verantworten müssen.

Aber Handeln fängt eben viel früher an. scratch cheers I love you

komm wieder auf die Erde zurück mein lieber, die Engel sind da wo sie hingehören und alles was du erzählst hilft unserer Sache nicht im geringsten weiter bom

Warum kannst du nicht auf die fragen die man dir stellt eine Antwort geben, sondern gibst nur Weltfremde Worthülsen von dir?

Und wie gesagt, du brauchst nicht 1000 mal die selben Ferse zu zitieren, nur weil du dort die Erlösung gefunden zu haben glaubst. Wenn jemand sowas liest, wird er ganz sicher nicht davon insperiert und fängt an himmlische Greise zu ziehen und wenn doch, dann kann man wohl kaum ein konstruktives Gespräch mit ihm führen. Wenn du die tasten berührst, produzierst du nur Ablenkung von wirklich wichtigem, ich sehs zumindest so
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 23:27

Tja mein Lieber

siehst du das ist genau das wovon ich rede.

Du nennst dich "denkmallogisch", aber denken willst du nicht. Deinen Verstand willst du nicht gebrauchen nur weil das was ich sage nicht in deine Erziehung und Gehirnwäsche sowie Denkstruktur passt. Aber du willst die Elite besiegen, tätig werden gegen eine MAcht die du nicht einmal im Ansatz begreifst.

Verstehst du? Ich wage nicht zu hoffen. Wenn ein Christ wie ich in der Szene hier in Deutschland über solche Dinge redet wird er ausgelachgt oder angegriffen. Das weil man eben mit Christ sein nur Vatikan verbindet, keine Ahnung hat was es eigentlich bedeutet und dann auch dem Christ und Infokrieger abspricht ein Truther sein zu dürfen. D A S ist Arroganz.

Ich will ja nur helfen, aber so wirst du tatsächlich beim Windmühlenkämpfen bleiben. Und was das Schlimmst ist: Du gehst dabei verloren.

Und was Engel betrifft, was sind denn Engel. aber lassen wir das.

Ich bin auf der Erde, ich gebe Antworten. Wenn du aber meine Antworten nicht magst dann kannst du ja be einer Frage eine multiple Choice Katalog mitschicken unter dem ich auswählen darf und dann darfst du es Wahrheit nennen.

Ich diene EURER SACHE nicht?????? Das ist der beste Witz und der absolute Spruch der Woche

WAS IST EURE SACHE???? Und muss ich Mitglied werde um Eurer Sache zu dienen ?????? rabbit Basketball lol!


Zuletzt von R_F_I_D am Mi 09 Nov 2011, 00:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
denkmallogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 01.11.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mi 09 Nov 2011, 00:18

Ich habe nichts gegen dich persöhnlich R_F_I_D, aber du relativierst viel zu viel und machst keine klaren Aussagen. Wir können es uns nicht mehr leisten alles zu verwischen wie du es machst, andernfalls wird sich auch in huntert jahren nichts bewegt haben. demotivierung ist die Folge eines solchen Handelns und egal wie oft ich es dir erklären will, dass es nichts bringt, reagierst du immer auf gleicher Art und Weise. Alle Versuche dich zu erreichen werden abgewehrt. Die einzige Windmühle in diesem Forum bist leider du.



Zuletzt von denkmallogisch am Mi 09 Nov 2011, 00:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mi 09 Nov 2011, 00:31

denkmallogisch schrieb:
Ich habe nichts gegen dich persöhnlich R_F_I_D, aber du relativierst viel zu viel und machst keine klaren Aussagen. Wir können es uns nicht mehr leisten alles zu verwischen wie du es machst, andernfalls wird sich auch in huntert jahren nichts bewegt haben. demotivierung ist die Folge eines solchen Handelns und egal wie oft ich es dir erklären will, dass es nichts bringt, reagierst du immer auf gleicher Art und Weise. Alle Versuche dich zu erreichen werden abgewehrt. Die einzige Windmühle in diesem Forum bist leider du.


Also denmallogisch bitte Smile

Wenn einer klare Aussagen macht dann bin ich es daran besteht kein Zweifel. Ich relativiere wenig und demotiviere eigentlich selten jemanden. Ich bin die Windmühle??? Schmunzel---in gewisser Weise ja Smile Das ist ja das Problem, aber mir scheint du liest immer nur die Hälfte von dem was ich schreibe ( nicht nur du ) und verstehen kann man nur wenn man alles liest und den anderen auch verstehen will.

Bring klare Vorschläge wie du die Welt verändern willst und dann bitte welche die noch nie da waren. Und dann wenns geht auch noch über deinen Tod hinaus.

Aber sooft der Mensch die Welt verändern wollte ist er gescheitert, ja meist hat er sie verschlimmbessert.

DER MENSCH IST UNFÄHIG DIE WELT ZU VERÄNDERN ZUM WOHLE, er kann es nur mit Gott. Das haben schon andere vorher eingesehen.

Am Ende wird Gott/JESUS die Sache selber in die Hand nehmen.

Motiviert bin ich sehr, aber Welt verändern fängt bei dir selber an. Auf alle meine Posts oben und meine Fragen hat mir keiner geantwortet ausser meinen Glauben anzugreifen und mir mein Mitbestimmungsrecht abzusprechen

Das ist alles

Nennst du JESUS, halt das Maul und stell dich hinten an, das ist die Progammierung. Ich mein das nicht böse aber das ist es. Ich war ja früher auch so ich weiss wovon ich rede.

Aber meine Posts enthalten mehr als das und auf meine Inhalte geht keiner wirklich ein, nur eben mich anzugreifen und zu diskretitieren weil ich euch anspreche auf Gott und die Notwendigkeit mal auf euch selbst zu schauen und euer Verhältnis zum Schöpfer zu überdenken vor dem wir alle einmal stehen werden.

Alle wichtigen Menschen, die in der wirklichen Trutherszene etwas beigetragen haben sind fast alle Männer wie ich, Menschen die JESUS angehören und rausgehen und den Menschen ausser Infos eben auch Alternativen bieten. In Deutschland ist man sehr rückständig wie immer--es dauert mal wieder länger. In den USA ist das klar und Christen sind hier führend in der Szene und sie bewegen einiges, trotz Desinfo und Zeitgeist Lügen.

Die Veränderung fängt bei dir an.

Also denkmallogisch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Zuletzt von R_F_I_D am Mi 09 Nov 2011, 00:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   

Nach oben Nach unten
 
Wolfgang Eggert
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alternatives Infokrieg Forum :: Medien gegen die Neue Weltordnung :: Medien gegen die Neue Weltordnung-
Gehe zu: