Willkommen im Nachrichten Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Wolfgang Eggert

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Wolfgang Eggert   So 06 Nov 2011, 16:05

Hallo, Ihr werdet ja sicher die Unterhaltung auf Infokrieg zwischen mir und Herrn Eggert mit verfolgt haben. Was haltet Ihr von Herrn Eggert?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   So 06 Nov 2011, 18:29

Infokrieger schrieb:
Hallo, Ihr werdet ja sicher die Unterhaltung auf Infokrieg zwischen mir und Herrn Eggert mit verfolgt haben. Was haltet Ihr von Herrn Eggert?

Eggert ist ein desinformant aus der Eso--Zeitgeist antichristen ecke die unter dem Vorwand aufklärung antijüdische und antichristliche Falschinfos verbreiten. Ein desinformant der humanistische Vorstellungen unter falschen Vorzeichen verbreitet und sich finanziell dabei auch noch gesundstosst. Nun ein wissender Infokrieger der die waffenrüstung Gottes hat lässt sich hierdurch nicht täuschen. R_F_I_D lässt grüssen.

Eggert ist nicht koscher und absolut abzulehnen....auch wenn er geschickt lügen zwischen Wahrheiten zu verstecken weiss. Hier gilt es eben genau zu Prüfen..was erfordert sich selber zu bilden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Butts_Pencer



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 22.08.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   So 06 Nov 2011, 19:46

Dieser Post hat sich mit dem Verfasser verabschiedet.


Zuletzt von Butts_Pencer am So 25 Dez 2011, 08:26 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   So 06 Nov 2011, 20:00

Butts_Pencer schrieb:
Quatsch! Er sprach vorgestern auschließlich von Kabbalisten & dieser endzeit sekte. Man merkt schon Breivik lässt grüßen.


Na ja derer gibts viele
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
denkmallogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 01.11.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   So 06 Nov 2011, 21:56

Ihr seid auch voll auf Linie oder? habt ihr Beweise für eure Vorwürfe oder seid ihr einfach gegen andersdenkenden "allergisch"??
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 12:38

RFID, gibt es überhaupt jemanden der für dich kein Desinformant ist? Wie siehts aus mit Benesch? Nur weil jemand an einer bestimmten Therorie glaubt, heißt das noch lange nicht das er Desinfo betreibt! Wenn du Christ wärst(was du auf gar keinen Fall bist, denn wie es scheint ist Crowleys Bibel deine Lieblingsfassung) würdest du das verstehen!

Ps. Jeder weiß, man lenkt meistens von sich auf andere Exclamation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 13:03

Infokrieger schrieb:
RFID, gibt es überhaupt jemanden der für dich kein Desinformant ist? Wie siehts aus mit Benesch? Nur weil jemand an einer bestimmten Therorie glaubt, heißt das noch lange nicht das er Desinfo betreibt! Wenn du Christ wärst(was du auf gar keinen Fall bist, denn wie es scheint ist Crowleys Bibel deine Lieblingsfassung) würdest du das verstehen!

Ps. Jeder weiß, man lenkt meistens von sich auf andere Exclamation

Wie kann ein Mensch so viel Müll reden wie du---man kann echt verzweifeln. Herr lass Hirn regnen


Über Benesch hab ich viel geschrieben und ich lese Crowley Bibel?????? Iss das ne neue Übersetzung????

Man du hast sowas von NULLBLICK !!!

Crowley kommt vom kath. Gnostizismus. Er hat nie ne Bibel geschrieben, er war Satanist.

Mach endlich mal deine Hausaufgaben. Ich habe hier einige Eggert Bücher und ja er ist ein Desinformant der antijudaische und antichristliche Hetze sehr geschickt verpackt im pseudoaufklärerischen, humanistischen Zeitgeistkleid verbreitet. Er ist einfach nur ein Lügner, der damit auch noch Geld verdient, genau wie der Autor von Geheimgesellschaften 1 bis 3. Eggert ist ein Desinformant.

Lügen verpackt man am Besten zwischen Wahrheiten, denn der Mensch prüft bekanntlich wenig, und gerade in der sogenannten Trutherszene. Da wird geglaubt wass sich gut und alternativ anhört.

Ich gehöre hier nicht dazu, ich mache wirklich gute und aufrichtige Aufklärungsarbeit und ich lasse mich von niemand leiten ausser vom Herrn JESUS selber und seinem Wort und das gibt mir eine spezielle Macht und Kraft:


ICH KANN UNTERSCHEIDEN!!!

Willst du gute Männer die gute Arbeit leisten dann setz dich z.B. mit denen hier auseinander.

http://infokrieg.freiforum.com/t130-infokrieg-im-lichte-gottes#1010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 14:34

Die typische Strategie eines Agent Provokateurs^^

"ich lasse mich von niemand leiten ausser vom Herrn JESUS selber und seinem Wort und das gibt mir eine spezielle Macht und Kraft"

Genau das sagten auch die schlimmsten Monster der Geschichte!



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 14:43

Infokrieger schrieb:

Die typische Strategie eines Agent Provokateurs^^

"ich lasse mich von niemand leiten ausser vom Herrn JESUS selber und seinem Wort und das gibt mir eine spezielle Macht und Kraft"

Genau das sagten auch die schlimmsten Monster der Geschichte!

Du wiederholst dich, dadurch wirds auch nicht besser.


Es bleibt dabei: Eggert ist ein Desinformant und du musst fleissig noch Hausaufgaben machen.

Klar bin ich ein Provokateur, einer der Wahrheit provoziert und Dummheit und Ignoranz nicht ausstehen kann.

Ausser dummen 0815 Argumenten a la Maulheld hast du bisher nicht viel gebracht. Du bist nicht einmal bereit nachzudenken, wie willst du denn da gegen NWO und Elite kämpfen oder Erfolg haben. Nennst dich aber Infokrieger---PEINLICH

Nein du wirst einfach assimiliert werden. Du und alle anderen Maulhelden und Ignoranten in der Szene. Genauso geschah es mit den Meisten der 68iger Szene. Schau sie dir heute an, ein Trauerspiel.





2Th 2:7 Denn schon ist das Geheimnis der Gesetzlosigkeit wirksam; nur ist jetzt der, welcher zurückhält, bis er aus dem Wege ist,
2Th 2:8 und dann wird der Gesetzlose geoffenbart werden, den der Herr Jesus verzehren wird durch den Hauch seines Mundes und vernichten durch die Erscheinung seiner Ankunft,
2Th 2:9 ihn, dessen Ankunft nach der Wirksamkeit des Satans ist, in aller Macht und allen Zeichen und Wundern der Lüge
2Th 2:10 und in allem Betrug der Ungerechtigkeit denen, die verloren gehen, darum daß sie die Liebe zur Wahrheit nicht annahmen, damit sie errettet würden.
2Th 2:11 Und deshalb sendet ihnen Gott eine wirksame Kraft des Irrwahns, daß sie der Lüge glauben,
2Th 2:12 auf daß alle gerichtet werden, die der Wahrheit nicht geglaubt, sondern Wohlgefallen gefunden haben an der Ungerechtigkeit.



Zuletzt von R_F_I_D am Mo 07 Nov 2011, 16:24 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 15:09

Warte!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 15:15

Infokrieger schrieb:
Warte!!!

Auf was, besser Wetter?

Ich meins gut auch wenn du es im Moment nicht verstehst.

Wach auf und komm runter. Du wirst wie all die anderen Beneschs und Maulhelden assimiliert werden. Denn du wirst nicht jünger. Und du musst leben.


DAS WÜRDE ICH DIR JEDERZEIT AUCH INS GESICHT SAGEN. Eggert ist und bleibt ein Desinformant, prüfe lerne !
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 17:36

Nana, wir wollen uns doch nicht auf das Niveau unseres Hardcorechristen herablassen. Klar, seine Arroganz und Engstirnigkeit ist störend und er ertränkt so manch guten Thread mit realitätsfernem Buchstabenglauben. (Übrigens etwas wovor Jesus selbst immer gewarnt hat.) Aber wenn alles wirklich so läuft, wie er es sich ausmalt, dann wird Gott ihn früher oder später für seinen Hochmut bezahlen lassen. Seine herablassende Art und der teils aggressive Schreibstil werden nicht unbeobachtet bleiben. (Wenn du willst mache ich dir gerne mal eine Sammlung deiner beleidigenden und hochnäsigen Sprüche. Gott hat sie sicher schon notiert.) Bist du ganz sicher, dass deine Motivation die Liebe zu Jesus ist, oder hast du nur panische Angst vor dem Teufel?

Wenn du wirklich Menschen zu Jesus bringen wolltest, dann würdest du deinen Tonfall ändern. Bzw. würdest du dich schlau machen, wer Jesus wirklich war statt blind Buchstaben zu glauben, die dir von mächtigen Männern vorgesetzt wurden.

Du scheinst da Martin Luthers Worte ziemlich ernst zunehmen: „Denn wo man das Wort fallen läßt und außer dem Wort nach Christus tappet, so ergreift man den Teufel“
Ob diese Einstellung dem historischen Jesus gerecht wird musst du selber für dich entscheiden.

Ließt man irgendwo ein Originalzitat von Jesus dass besagt; "Glaubet Alle an Buchstaben, die mächtige Männer Jahrhunderte nach meiner Wiederauferstehung in den Bibelkanon aufnehmen. Zweifelt nicht an den Worten dieser Herrscher und Schriftgelehrten, denn sie verkünden das einzig wahre Wort Gottes." ??? Sorry, kann ich nicht finden.



Jesus war in meinen Augen ein charismatischer, pazifistischer Rebell, der viel bewegt hat und beseitigt wurde, weil er den Herrschenden ein Dorn im Auge war. Er hatte aber schon soviele Menschen erreicht, dass seine Lehren nicht mit ihm sterben wollten. Also erschuf die herrschende Klasse ein Buch, mitdem die bis dahin rebellischen Christen zu obrigkeitshörigen, angsterfüllten "Schafen" erzogen werden sollten, die Bibel. Alte Schriften, die Jesus als Mensch, Liebhaber und Rebell darstellten wurden kurzerhand aussortiert und gar verboten.



Kurz zu Eggert:
Ich finde seine Idee, dass führende Juden den Holocaust gegen das eigene Volk selbst geplant und befürwortet haben sollen, geschmacklos und teilweise gefährlich. Statt blindem Nationalismus, Faschismus und Rassenhass sind die Juden auf einmal selbst Schuld an ihrer industriellen Vernichtung. Dass es solche Strömungen im Judentum gibt will ich nicht bestreiten, fanatische Endzeitsekten gibt es in jeder Religion. Deren globalen Einfluss halte ich aber eher für unwahrscheinlich, da es viel zu viele Gegenspieler gibt. Eine Verschwörungstheorie in der nur eine Gruppe die alleinige Macht hat ignoriert wie Komplex das Weltgeschehen tatsächlich ist.







Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 18:05

Mädchen, nochmal

Gebrauche oder missbrauche nicht den Herrn JESUS wenn er dich als Gott und Erlöser nicht interessiert, das macht dich zum Heuchler.



Mat 23:25 Wehe euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, Heuchler! Denn ihr reiniget das Äußere des Bechers und der Schüssel, inwendig aber sind sie voll von Raub und Unenthaltsamkeit.
Mat 23:26 Blinder Pharisäer! Reinige zuerst das Inwendige des Bechers und der Schüssel, auf daß auch das Auswendige derselben rein werde.




Leute wie du und Infokrieger sind nicht anders als das was sie bekämpfen ausser unter anderem Vorzeichen, wenns aber hart wird schreien sie alle "HEIL" egal in welcher Beziehung.

Wann lernen Infokrieger endlich mal hunzuschauen und zu differenzieren, nein da wird eher einem der nen Standpunkt hat der Mund verboten und gefordert aus der Gesellschaft ausgeschlossen zu werden. Wie wollt ihr so die Welt retten?? Basketball Basketball

Eggert ist ein Desinformant der Antisemiten reechten Desinfofront und JESUS ist GOTT und jeder auch du wirst vor ihm stehen UNd hier zählt nur ob du Sündenvergebung hast oder nicht.

Sieh es also als Chance dich mit JESUS zu befassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 18:37

Dewdrop, du hast ja nur Angst, das man wieder dir so einen gestörten und neurotischen Patienten aufhalst^^
aber Danke für die Aufmunterung. Du hast Recht, ich will mich nicht auf sein Niveau herablassen, denn wer derartige Höhenflüge hat, ist meistens auf den Weg nach unten Razz Razz Razz
Aber irgentwie tut er mir schon leid(denn er weiß nicht was er tut Sad )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 18:40

Ps. Wir schauen doch hin(bei so einen schlimmen Fall) besonders die Ärzte^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 18:46

Infokrieger schrieb:
Dewdrop, du hast ja nur Angst, das man wieder dir so einen gestörten und neurotischen Patienten aufhalst^^
aber Danke für die Aufmunterung. Du hast Recht, ich will mich nicht auf sein Niveau herablassen, denn wer derartige Höhenflüge hat, ist meistens auf den Weg nach unten Razz Razz Razz
Aber irgentwie tut er mir schon leid(denn er weiß nicht was er tut Sad )

Infokrieger


Du verstehst da etwas völlig falsch

Ich wollte dich etwas aufrütteln und ja ich wollte dich provozieren, in der Hoffnung dass du dass Denken anfängst und dir überlegst was du so schreibst wenn du mir den Mund verbietest.

Ansonsten gibts kaum wirkliche Inhalte von dir aund auch von Eggert der nur das Übliche labert was so in der rechts-links wechslenden Truther Zeitgeist Desinfo szene kursiert.

Also wenn ich Unrecht habe dann tuts mir leid, wenn nicht dann fang an zu denken. Schliesslich muss ich nach dem gehen was ich im Text sehe. Die real world ist anders. Also dann mal ran an die Hausis.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 19:47

@RFID

Mal wieder wehrst du dich mit Händen und Füßen dagegen auf meine Post inhaltlich einzugehen.
Was weißt du über die Kanonisierung? Wie stehst du zu Martin Luther, der die deutsche Bibel prägte?

Du, mein Lieber, glaubst an Buchstaben, nicht an Jesus. Das ist ein gewaltiger Unterschied.

Zitat :
Wann lernen Infokrieger endlich mal hunzuschauen und zu differenzieren

Gerade beim Differenzieren zeigst du allerdings selbst deutlichen Nachholbedarf. Eine differenzierte Betrachtung der Bibel würde dir sicherlich gut tun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Infokrieger



Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : Sachsen

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 19:48

"Die real world ist anders" Die erfährt man aber erst wenn man vor die Tür geht und nicht nur die Bibel und das IKFF besucht Laughing

Ps. Ich kann auch sagen "die Gesetze der Physik sind total unlogisch" aber wenn gegen die Mauer renn, tu ich mir trotzdem den Kopf weh Laughing
bzw. muss ich begründen, warum diese Gesetze nicht gelten! Vestehst? Ne? Auch ok Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
denkmallogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 01.11.11
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 21:54

Viel reden um nichts! "Der Zeigefinger ist erhoben und zeigt auf einige von euch" "bildlich gesprochen natürlich Smile " Und das alles, nur weil ihr die Schuld an eurer Machtlosigkeit, an die ihr so fest glaubt, auf eure Mitstreiter schiebt. Wo ihr zusammen arbeiten solltet, macht ihr getrennte Wege! Wo ihr euch zu einer Front zusammenbilden solltet, hebt ihr Schützengräben zwischen euch aus! Wo kein Vertrauen ist und kein Entgegenkommen, da ist auch keine Perspektive da. Ihr wollt die Welt retten?? Laughing Laughing Laughing Laughing Ihr könntet so wie ihr jetzt seid, zusammen noch nicht mal eine Katze vom Baum holen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Mo 07 Nov 2011, 23:29

Dewdrop schrieb:
@RFID

Mal wieder wehrst du dich mit Händen und Füßen dagegen auf meine Post inhaltlich einzugehen.
Was weißt du über die Kanonisierung? Wie stehst du zu Martin Luther, der die deutsche Bibel prägte?

Du, mein Lieber, glaubst an Buchstaben, nicht an Jesus. Das ist ein gewaltiger Unterschied.

Zitat :
Wann lernen Infokrieger endlich mal hunzuschauen und zu differenzieren

Gerade beim Differenzieren zeigst du allerdings selbst deutlichen Nachholbedarf. Eine differenzierte Betrachtung der Bibel würde dir sicherlich gut tun.

Du liebe Dew hast gar kein Recht über meinen Glauben ein Urteil zu fällen, weil du gar nicht weisst was Glauben ist und JESUS nur benutzt für deine Zwecke. Dir fehlt Sündenerkenntnis und die Erkenntnis der Notwendigkeit überhaupt Gott zu suchen. Buchstaben retten keinen aber sie sind wertvoll zur Erkenntnis. Wenn aber keine Erkenntnis gesucht wird helfen auch keine Buchstaben. Ohne Liebe nutzen auch keine Buchstaben. Liebe heisst aber nicht Dummheit oder zu allem Ja und Amen sagen. Ich wehre mich gegen gar nichts, denn ich habe nichts gegen was ich mich wehren müsste. Und deine Rethoriktricks stossen bei mir nur auf Gelassenheit. Nur weil ich in meinem Ton manchmal etwas unchristlich erscheine heisst nicht dass ich hier jemand hasse, das tue ich nicht. Nein ich mache mir Sorgen um die Menschen die verloren gehen obwohl sie Wahrheiten suchen aber eben so beeinflusst sind dass sie nicht mehr sehen können. Normalerweise bin ich nicht so dass ich jeden anmache, aber Internet erfordert andere Massnahmen, denn hier ist eben Anonymität und du weisst eben nicht immer wen du vor dir hast. Es gibt hier soviel Desinfo dass ein Unerfahrener es wirlich nicht leicht hat.

Du aber kennst Gott nicht und er interessiert dich auch nicht. Du wirst verloren gehen und musst gar nicht viel dafür tun, einfach bleiben wie du bist. Was du über JESUS weisst entstammt reiner Propaganda und Gehirnwäsche, aber du hast dich nie mit JESUS tiefer auseinandergesetzt. Das würde Sündenerkenntnis vorraussetzen und die Einsicht Gott zu brauchen und dass du in deinem Leben dich ihm unterstellen willst, ihn als Schöpfer anzuerkennen. Wenn du über JESUS reden willst nutzt es nicht nur einfach Phrasen zu schwingen. Es erfordert einen Akt der EInsicht und Busse und Umkehr. Wenn du allerdings tiefer gehen willst bin ich immer gern bereit zu helfen. Mein Angebot steht für jeden hier.


Was mich hier eben ein wenig sensibilisiert ist die ungeheure antichristliche Tendenz in der sogenannten Trutherszene die einfach darauf beruht dass Menschen zwar nach Antworten suchen auf die Fragen der Welt, aber seinerseits durch ihren Mangel an Wissen gerade z.B. über die BIbel und Fragen dazu in die Irre geleitet werden und auch ein leichtes Opfer für Desinfo sind. Andererseits auch nicht bereit ihre Ansichten zu prüfen und zu ändern. Sie wollen eben nichts von Gott wissen weil sie meinen die Welt selber ändern zu können oder die Elite zu besiegen. Das wird nie funktionieren. Infokrieg ohne Alternative JESUS wird nie Frucht bringen, denn die Elite und ihr Glaubenssystem, der Luziferianismus, ist hier stärker, auch haben sie eben mehr Mittel ihr Geflecht von Info und Desinfo immer weiter zu spinnen. Leute wie Eggert sind hier mehr nur ein Produkt dieses Prozesses aber eben trotzdem Desinformanten wenn auch ihrerseits eben mehr Opfer.



Luther hat viel gewagt und getan und hat mit anderen Reformatoren dafür gesorgt dass Menschen die Bibel lesen und studieren und verstehen durften, aber es gab auch vor Luther schon bibeltreue Christen die die Bibel studiert haben und übersetzt, nur wurden sie vom Vatikan verfolgt und getötet. Schliesslich war dies mit ein Grund warum die Inquisition geschaffen wurde. Allerdings hat Luther auch Fehler gemacht, besonders seine antisemitische Einstellung und Schriften und Meinungen zu Juden. Die moderne BIbelbetrachtung wie wir sie heute kennen wie zum Beispiel das Verstehen der Offenbarung oder Epheserbrief usw... kamen erst später. Schliesslich hat auch der Vatikan in der Gegenreformation mit dem Mörder und Verbrecher Loiyola und seinen Jesuiten Europa in Krieg und Tod geführt. Was verstehst du unter Kanonisierung und was genau willst du hierüber wissen. Wichtig zum VErständnis der GEschichte ist hier aber auch ein Grundwissen über das Leben und die Lehren JESU/GOTTES in der Schrift, auch wenn man nicht glaubt sollte man etwas Wissen haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 03:03

Nach dem "Auswandern" Thread jetzt das nächste Thema wo scheinbar nicht ohne Streitigkeiten diskutiert werden kann. Bekommt ihr es noch alleine hin, oder muss der böse Admin eingreifen?!
Jedem seine Meinung, aber Infokrieger muss sich nicht als Faschist, noch dazu in aller Öffentlichkeit beleidigen lassen. Ich habe den Part aus deinem Post R_F_I_D raus genommen, da es nichts anderes als reine Provokation war. Auch Herr Infokrieger hat nicht zu entscheiden welches Forenmitglied in die Gesellschaft gehört und welches nicht, egal wie kontrovers die Meinungen sind. Auch aus deinem Post hab ich die Provokation entfernt. Ich bitte euch eure Streitigkeiten per PN zu klären. Ich hab jedenfalls keine lust hier Denkpausen zu verteilen.
Gratulation an euch beide, ihr habt es zumindest geschafft dass ich zum ersten Mal seid bestehen des Forums Beiträge zensieren bzw. abändern musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://infokrieg.freiforum.com
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 03:32

Admin schrieb:
Nach dem "Auswandern" Thread jetzt das nächste Thema wo scheinbar nicht ohne Streitigkeiten diskutiert werden kann. Bekommt ihr es noch alleine hin, oder muss der böse Admin eingreifen?!
Jedem seine Meinung, aber Infokrieger muss sich nicht als Faschist, noch dazu in aller Öffentlichkeit beleidigen lassen. Ich habe den Part aus deinem Post R_F_I_D raus genommen, da es nichts anderes als reine Provokation war. Auch Herr Infokrieger hat nicht zu entscheiden welches Forenmitglied in die Gesellschaft gehört und welches nicht, egal wie kontrovers die Meinungen sind. Auch aus deinem Post hab ich die Provokation entfernt. Ich bitte euch eure Streitigkeiten per PN zu klären. Ich hab jedenfalls keine lust hier Denkpausen zu verteilen.
Gratulation an euch beide, ihr habt es zumindest geschafft dass ich zum ersten Mal seid bestehen des Forums Beiträge zensieren bzw. abändern musste.


Nun iss ja keine Zensur für mich, da du ja geschrieben hast was und warum du korrigiert hast. Iss ja dein gutes Recht. Ich werd versuchen mich eben etwas anders auszudrücken wenn ich mal wieder etwas in der Hinsicht sagen will.

Aber das ändert nicht an den Inhalten und der Brisanz des Themas der Desinfo und der Art wie manche Menschen Dinge einfach annehmen und dafür anderen das Existenzrecht absprechen.

Wie auch immer. Eggert bleibt ein Desinformant und ich werd mal die Keule wieder einpacken. Basketball
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 07:52

Eggert bietet ein Erklärungsmodell an, was ihm logisch erscheint.
Ich lese gerade "Erst Manhattan, dann Berlin".
Interessant.

Ken FM wurde gerade von Broder stillgelegt.
Böser HC-Revisionismus veranlasste zum sofortigen Absetzen der Sendung.
Sagt wenigstens Broder.

@Admin, das Forum hier kannste einstampfen.
War einen Versuch wert, ist leider gescheitert.


Gehabt euch wohl.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 08:24

rolf schrieb:

@Admin, das Forum hier kannste einstampfen.
War einen Versuch wert, ist leider gescheitert.


Gehabt euch wohl.

Nana so schnell aufgeben? Na dann wirds wohl nix mit Elite besiegen. rabbit
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   Di 08 Nov 2011, 09:47

rolf schrieb:
@Admin, das Forum hier kannste einstampfen.
War einen Versuch wert, ist leider gescheitert.
R_F_I_D schrieb:
Nana so schnell aufgeben? Na dann wirds wohl nix mit Elite besiegen. rabbit
Da müßt ihr was falsch verstanden haben... bom
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wolfgang Eggert   

Nach oben Nach unten
 
Wolfgang Eggert
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 9Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alternatives Infokrieg Forum :: Medien gegen die Neue Weltordnung :: Medien gegen die Neue Weltordnung-
Gehe zu: