Willkommen im Nachrichten Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Demokratie retten - wer macht mit?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
aristo



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 23.09.11

BeitragThema: Demokratie retten - wer macht mit?   Mi 26 Okt 2011, 01:10

In Ermalengung eines passenden Forums poste ich das mal hier.

Seit einigen Wochen schon wird das Thema "Demokratie" in einer Art und
Weise behandelt, das es einem die Schuhe auszieht.

Da ist zum einen die völlige Rat- und Hilflosigkeit der
Entscheidungsträger in der Politik und zum anderen der Ruf nach
"Weniger Demokratie wagen".

http://tinyurl.com/66g4uf2

Doch das ist nicht neu. Seit Jahren wird das Thema behandelt. Wenn
auch aus einer anderen Richtung.

http://tinyurl.com/5t9r92u

Hier ist ein schleichender Prozeß zu erkennen. Schleichende Prozeße
besitzen die Fähigkeit "unsichtbar" zu sein. Es sei denn, man sieht
genau hin.

Ein Autor der ZEIT versteigt sich gar zu der These:

"Verfassungsreform: Ein neues Deutschland
Wer mehr Europa will, braucht eine andere Verfassung. Aber das Volk
muss man dafür nicht fragen."
http://tinyurl.com/6dkpc8r

Und hier mein Kommentar zu dem Artikel:
http://tinyurl.com/6f3btzt

Es ist unerträglich, zu beobachten, wie das Thema "Weniger Demokratie
wagen" auf subtile Weise in den qualitätsfreien Medien breitgetreten
wird.

Die derzeitige "Krise" wird sicherlich auch dafür benutzt werden, eine
"Lösung" in Form einer neuen "Verfassung" dem Bürger schmackhaft zu
machen.

Allerdings nicht mit mir. Den Schwachmaten wird schon bald das Handwerk gelegt werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Demokratie retten - wer macht mit?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alternatives Infokrieg Forum :: Diverses :: Smalltalk Bereich-
Gehe zu: