Willkommen im Nachrichten Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Wer glaubt an Chemtrails?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Was haltet ihr von Chemtrails?
Na klar, man kann sie doch deutlich erkennen!
38%
 38% [ 5 ]
Sie sind heute bereits technisch machbar.
15%
 15% [ 2 ]
Sie sind nur eine Theorie.
8%
 8% [ 1 ]
Habe ich keine Meinung zu.
0%
 0% [ 0 ]
Es gibt keine Beweise dafür.
31%
 31% [ 4 ]
Totaler Blödsinn!
8%
 8% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 13
 

AutorNachricht
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Wer glaubt an Chemtrails?   Sa 15 Okt 2011, 10:46

Spätestens nach Alex Sendung vom 14.10.11 (und Claudis wiederholten Stänkereien bei IKTV) wird es Zeit für eine Umfrage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
andre



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.10.11

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Sa 15 Okt 2011, 10:53

Meine Meinung dazu habe ich schon in einem anderen Thread geschrieben. Die Sache ist ziemlich offensichtlich. Gestern war in meiner Region wieder der ganze Himmel mit den Dingern zugekleistert, und das trotz stabilem Hochdruckgebiet und damit geringer Luftfeuchtigkeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calypso_King



Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Sa 15 Okt 2011, 11:42

text


Zuletzt von Calypso_King am Di 27 Dez 2011, 11:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Werner Klofuß



Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 08.09.11
Ort : Mianus

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Sa 15 Okt 2011, 17:23

wech.


Zuletzt von Werner Klofuß am Di 27 Dez 2011, 11:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   So 16 Okt 2011, 09:51

Ham alle schon abgestimmt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sleeper

avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   So 16 Okt 2011, 11:16

Sir, yes Sir! afro
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Mi 19 Okt 2011, 00:47

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Mi 19 Okt 2011, 02:31

Zur "Last Chance"-Aktion über NY.

http://twi-ny.com/blog/2011/10/08/kim-beck-skywriting-the-sky-is-the-limit/

Einfach mal selber hinterfragen und nicht alles glauben, was in der Chemtrails-Szene so kursiert.


Zum Video von Werner: Schöner aerodynamischer Kondensstreifen.
http://www.google.de/search?hl=de&q=aerodynamic+contrails&gs_sm=e&gs_upl=438l8587l0l9020l23l17l2l3l4l0l218l2336l5.11.1l22l0&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&biw=1920&bih=950&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi

http://contrailscience.com/aerodynamic-and-rainbow-contrails/

http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-5105/8598_read-16715/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Mi 19 Okt 2011, 10:05

Habs eigentlich gepostet wegen der überragenden Flugleistung cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
james2011



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.10.11

BeitragThema: was ist das denn für ne sinnfreie umfrage?!   Mi 19 Okt 2011, 21:42

diese umfrage ist doch totaler schwachsinn!ich wohne in dresden (sachsen) und bei uns ist es eine ausnahme wenn mal nicht geflogen wird!

es ist ein absoluter fakt! das es ausstoß von erosolen (chemtrails) via flugzeuge jeglicher art gibt! ich könnte euch jeden tag aktuelle bilder von dresden zeigen und da ist holland noch ein scheiß dreck dagegen! die beginnen hier früh um 7 mit dem sonnenaufgang bis sonnenuntergang....und wenn mann daran glaubt es handelt sich hier um die verhinderung der "klimaerwärmung", sollte doch die frage erlaubt sein warum die aktionen sogar bei minus 2° stattfinden?!

also kopf hoch und augen auf!jeder wird selber erkennen müssen das dies die absolute realität ist,leider!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Mi 19 Okt 2011, 22:27

james2011 schrieb:
diese umfrage ist doch totaler schwachsinn!ich wohne in dresden (sachsen) und bei uns ist es eine ausnahme wenn mal nicht geflogen wird!

es ist ein absoluter fakt! das es ausstoß von erosolen (chemtrails) via flugzeuge jeglicher art gibt! ich könnte euch jeden tag aktuelle bilder von dresden zeigen und da ist holland noch ein scheiß dreck dagegen! die beginnen hier früh um 7 mit dem sonnenaufgang bis sonnenuntergang....und wenn mann daran glaubt es handelt sich hier um die verhinderung der "klimaerwärmung", sollte doch die frage erlaubt sein warum die aktionen sogar bei minus 2° stattfinden?!

also kopf hoch und augen auf!jeder wird selber erkennen müssen das dies die absolute realität ist,leider!

Erst mal Wilkommen im Forum Smile

Klar ich denke auch Chemtrails sind real nur woher und warum das muss einfach noch näher erforscht werden und zwar mit klaren Fakten. Es gibt einfach zu viel Bullshit und Unklarheiten. Aber dass sie real sind ist klar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Mi 19 Okt 2011, 23:54

Nabend James und lieben Gruß nach Dresden! Very Happy

Was können wir tun, um deine Stimmung aufzubessern (also daß du deine Wahl änderst)?


@king: Warum ziehst du deinen Post über den 300.000 EUR "Wettbewerb" zurück? Sad
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calypso_King



Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Do 20 Okt 2011, 12:42

text


Zuletzt von Calypso_King am Di 27 Dez 2011, 11:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
james2011



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.10.11

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Do 20 Okt 2011, 19:35

intendant schrieb:
Nabend James und lieben Gruß nach Dresden! Very Happy

Was können wir tun, um deine Stimmung aufzubessern (also daß du deine Wahl änderst)?



sorry, ich komm gerade nicht mit...,warum sollte ich meine wahl ändern??
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Do 20 Okt 2011, 20:55

@James

Woher willst du wissen, dass was du beobachtets "Chemtrails" sind?
Nachdem was du beschreibst könnten es auch ganz normale Kondesstreifen-Zirren sein.

Aber auch die sind nicht ganz harmlos:
http://www.pro-physik.de/details/news/prophy13884news/news.html?laid=13884

Ups, hab ja ganz vergessen. Dem Menschen ist es ja unmöglich in die Ökosphäre der Erde einzugreifen. Die paar künstlichen Wolken verändern schon nichts. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Do 20 Okt 2011, 22:17

james2011 schrieb:
sorry, ich komm gerade nicht mit...,warum sollte ich meine wahl ändern??
Na weil wir ein freies Forum sind, wo jeder seine Meinung auch wieder ändern kann (z.B. nach Lesen von Claudis Beiträgen). Ich bin auch stark am überlegen. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Do 20 Okt 2011, 23:32

Wieso durch meine Beiträge?? Einfach mal selber recherchieren. Ist ja nicht so, als würde ich mir das alles aus den Fingern saugen. ^^

Jedem selbst ist es überlassen einer esoteriklastigen Chemtrail-Theorie anzuhängen oder zu versuchen die Phänomene wissenschaftlich zu betrachten.


Aber für die Chemtrail-Verängstigten gibt es ja zum Glück Hilfe. Der einzigartige unübertroffene Cloudbuster ist schon ab 390€ zuhaben.

Hier der Beweis, es wirkt!!


Noch ein Beweis!! Die Staatsmacht schaut nach:



Unterbrochene Chemtrails sind übrigens das Werk von "Energiekegeln" oder Cloudbuster.
http://www.energiekegel.de/k001u004s001.htm






Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
james2011



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.10.11

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Fr 21 Okt 2011, 07:02

@Dewdrop

unser Flughafen leigt sehr nahe am Stadtrand...,normale Passagierflugzeuge fliegen daher sehr tief über der Stadt, mit Ausnahme von einigen wenigen die über die Stadt hinweg, und weiter richtung ihrem Ziel fliegen.

sicher habe ich keine Möglichkeit die Luft analysieren zu lassen aus welchen Bestandteilen sich die Zahlreichen "Kondensstreifen" zusammensetzen, jedoch kann man selbst als Laie sehen was hier abgeht.

ich schätze so ungefähr 10 Flieger sind dafür eingeteilt über der Stadt einen "Dunst" zu erzeugen.
mit dem Sonnenaufgang gehts los..., die Flugzeuge (je 2-4) fliegen immer in paraleller Formation vor der Sonne, keine paar min. später kommen andere und fliegen (von unten betrachtet) senkrecht über die anderen Streifen (ebenfalls in paralleler Formation)...es enstehen riesige Routen-Formationen. diese Streifen gehen nach ein paar min. auf...,d.h. einzeln betrachtet wird ein schmaler Streifen sehr sehr breit! in der Gesamtheit ist nach spätestens 1h der himmel vor der Sonne dicht. man kann auch sehr gut erkennen, das die Streifen sich nicht nur in der Breite ausweiten, sondern auch wie kleine weise Fäden nach unten rieseln....ich kann es nicht genau einschätzen, aber das ganze passiert in mehereren tausend Meter Höhe. Fakt ist auf jedenfall das diese Flieger nicht von unserem Flughafen starten, jedoch haben wir zahlreiche kleine Flughäfen, bzw. Landebahnen in Sachsen und rings um unsere Stadt.

und ein normaler Kondensstreifen löst sich innerhalb von 1-2 min auf, die kann man sehr gut an den "normalen" Flugzeugen sehen und vergleichen.

das erstaunliche ist...,jeden den ich in meinem Umkreis darauf aufmerksam gemacht habe, hat es mir erst nicht geglaubt, bis sie einfach mal nach oben geschaut haben Shocked

ich halte auch nichts von den Fragen, warum so etwas passiert, sondern frage ich mich, was man dagegen tun kann! Nanopartikel in jeglicher Art sind, wenn sie eingeatmet werden, sehr gesunheitsgefärdent, denn in der Größe können sie sich über all im Körper ablagern...(Lunge,Haut,Nervenbahnen...ect.) und auf natürlichem Wege, wenn überhaupt, werden sie ein Leben lang da bleiben.

ich hoffe ich habe meine Antwort nun ausreichend begründet.

und Edit meint: dies ist von mir keine Theorie oder meine eigene Meinung..,sondern pure Realität, so wie das Gras grün ist. für diejenigen bei den es in der Stadt, oder Land nicht so ist, kann ich ja etwas Skepsis verstehen..., nur eigntl. gibt es genügend Videobeweiße...der beste beweiß ist natürlich etwas schriftliches von unserer NGO- BRD...und den gibt es auch...vor einiger Zeit gab es eine Petition gegen Geoengineering im Luftraum über Deutschland. dies wurde längst bearbeitet und steht mit Begründung online.nur mal "petition geoengineering" googlen und selber lesen. der Petitionsausschuss stellt hier eindeutig klar das es so etwas gibt und äußert auch starke Bedenken dagegen...ein Gestz dagegen wurde von der BRD Regierung jedoch abgelehnt(wahr ja klar), aber mit dem Hinweiß das es ausreichend rechtliche Möglichkeiten gibt sich zu wehren...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Fr 21 Okt 2011, 11:00

james2011 schrieb:
ich schätze so ungefähr 10 Flieger sind dafür eingeteilt über der Stadt einen "Dunst" zu erzeugen.
mit dem Sonnenaufgang gehts los..., die Flugzeuge (je 2-4) fliegen immer in paraleller Formation vor der Sonne, keine paar min. später kommen andere und fliegen (von unten betrachtet) senkrecht über die anderen Streifen (ebenfalls in paralleler Formation)...es enstehen riesige Routen-Formationen. diese Streifen gehen nach ein paar min. auf...,d.h. einzeln betrachtet wird ein schmaler Streifen sehr sehr breit! in der Gesamtheit ist nach spätestens 1h der himmel vor der Sonne dicht. man kann auch sehr gut erkennen, das die Streifen sich nicht nur in der Breite ausweiten, sondern auch wie kleine weise Fäden nach unten rieseln....ich kann es nicht genau einschätzen, aber das ganze passiert in mehereren tausend Meter Höhe. Fakt ist auf jedenfall das diese Flieger nicht von unserem Flughafen starten, jedoch haben wir zahlreiche kleine Flughäfen, bzw. Landebahnen in Sachsen und rings um unsere Stadt.
Mmhhh James, von dieser Sprühaktion müßtest du im Rahmen der Operation Grand Slam doch eigentlich wissen. Wink

btw. Dresden hatte schon immer einen gewissen Dunst über der Stadt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Fr 21 Okt 2011, 15:59

Sorry James, aber deine Beschreibungen klingen doch sehr nach normalen Kondensstreifen. Die "Routen-Formationen" können an den bekannten Luftverkehrsstraßen um Dresden liegen.
Die Petition beweist in meinen Augen garnichts, außer dass genügend Bürger auf diesen Eso-Hoax reingefallen sind.

Nochmal für dich:
"Persistenz und Wandel

Die Persistenz der Kondensstreifen, also ihre Langlebigkeit, wird stark durch die Gegebenheiten der Atmosphäre und insbesondere dem Wasserdampfgehalt, welcher durch die relative Feuchte beschrieben wird, beeinflusst. In den kalten Atmosphärenschichten treten relative Feuchten von 0 bis über 200 % auf. In ca. 70 % der Fälle ist die Luft untersättigt, die relative Feuchte liegt also unter 100%, und die Kondensstreifen lösen sich innerhalb weniger Minuten auf. In übersättigter Luft nehmen Eiskristalle Wasserdampf aus der Luft auf und wachsen an (Depositionswachstum). Die Menge des aus der Atmosphäre aufgenommenen Wasserdampfs übersteigt den Triebwerksausstoß um einige Größenordnungen. Die Lebenszeit kann mehrere Stunden betragen, in einem Fall war ein einzelner Kondensstreifen über 17 Stunden auf einem Satellitenbild zu erkennen.[1] Je nach anliegender Windscherung kann die Breite der Kondensstreifen auf über 20 km anwachsen.

Im Laufe der Zeit verlieren Kondensstreifen ihre Linienförmigkeit und sie sind nur noch schwer von natürlich gebildeten Cirren zu unterscheiden. In der Fachwelt wird dann von Kondensstreifen-Cirren gesprochen, was die äußerliche Ähnlichkeit beider Wolkenklassen widerspiegeln soll. Sie können über mehrere Tage am Himmel verbleiben.[2] Kondensstreifen können durch Verbreiterung so durchsichtig werden, dass sie vom menschlichen Auge nicht mehr zu erkennen sind. Die Kondensstreifen lösen sich auf, wenn die relative Feuchte aufgrund von Wettervorgängen abnimmt oder die Eiskristalle durch Sedimentation in trockenere Luftschichten fallen." - Wiki

Zitat :
und ein normaler Kondensstreifen löst sich innerhalb von 1-2 min auf, die kann man sehr gut an den "normalen" Flugzeugen sehen und vergleichen.
Das wird in der Chemtrail-Szene gerne erzählt, ist aber wissenschaftlich falsch.

Begründet hast du deine Antwort mit deiner subjektiven Wahrnehmung. Subjektiv ist die Erde eine Scheibe und das Gras grün. Objektiv ist die Erde rund und die Struktur des Grases absorbiert alle Spektren des Lichts, außer grün, deswegen erscheint es uns so. Ein weißes Blatt reflektiert alle Spektren des Lichts und somit erscheint es uns weiß. Unsere Farben entstehen erst im Gehirn.

Vielleicht kannst du mir ja eklären, warum die Chemtrail-Theorie von Menschen, die sich beruflich oder aus Hobby mit dem Himmel beschäftigen, nicht ernst genommen wird?
Habe ja schon mehrere Foren gepostet, in denen ihr mal Fachleute nach ihrer Meinung fragen könntet.
(Hobby-)Meteorologen, Mikrobiologen, Astronomen, Luftfahrtfans, Piloten, Luftfahrttechniker, Rollfeldpersonal, etc. etc.
Warum fragt ihr nicht Leute, die es wissen müssen???

Manchmal wünschte ich ihr wärt bei den "alternativen Medien" genau so kritisch und hinterfragend, wie bei den Massenmedien oder der Regierung.


p.s.: Dass es wissenschaftlich höchst umstrittene Pläne für Geo-Engeneering gibt, ist klar. Mit der propagierten Chemtrail-Theorie (Mindcontrol, Viren, Nervengas) hat das aber wenig zu tun. Zumal Geo-Engineering am unteren Rand der Stratosphäre keinen Sinn machen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Werner Klofuß



Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 08.09.11
Ort : Mianus

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Fr 21 Okt 2011, 16:12

wech.


Zuletzt von Werner Klofuß am Di 27 Dez 2011, 11:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Fr 21 Okt 2011, 16:19

Und jetzt Werner, wo sie nicht mehr fliegen, wie sieht die Suppe aus?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Werner Klofuß



Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 08.09.11
Ort : Mianus

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Fr 21 Okt 2011, 16:20

inti, wer lesen kann ist klar im vorteil Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Fr 21 Okt 2011, 16:23

ok, "machten" und "haben". Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   Fr 21 Okt 2011, 16:55

Zitat :
anfang 2000 bis in 2008 dachte ich es liegt am erhöhten Flugaufkommen oder Umweltverschmutzung

Und was hat dich veranlasst von diesem logischen Schluss abzuweichen? Die Behauptungen auf Chemtrail-Seiten?

Auch vor 1994 gab es Contrail-Cirren, nur eben nicht so viele Kondensstreifen, dass sie den ganzen Himmel bedecken konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wer glaubt an Chemtrails?   

Nach oben Nach unten
 
Wer glaubt an Chemtrails?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alternatives Infokrieg Forum :: Medien gegen die Neue Weltordnung :: INFOKRIEG-Umfragen-
Gehe zu: