Willkommen im Nachrichten Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
rolf

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Di 11 Okt 2011, 09:03

Auch "Pöbelei" belebt das Forum Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Di 11 Okt 2011, 09:13

rolf schrieb:
Auch "Pöbelei" belebt das Forum Laughing

Hitler hat ja immerhin Autobahnen gebaut. Evil or Very Mad scratch study
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
andre



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.10.11

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Di 11 Okt 2011, 18:36

Hallo.

Ich lese schon einige Zeit in diesem Forum mit und wollte eigentlich nie posten. Aber wegen der Diskussion hier mache ich mal eine Ausnahme.

Um zu erkennen, ob es Chemtrails gibt oder nicht, muss man nichts anderes tun als ab und zu mal in den Himmel zu schauen und das Beobachtete (z.B. "Kondensstreifen" lösen sich nicht auf, sondern breiten sich über den ganzen Himmel aus, bilden manchmal nach einem Tag Sprühen eine milchig trübe "Suppe", die sich über den gesamten Himmel erstreckt; oder "Kondensstreifen" nach dem Flugzeug hören plötzlich auf und fangen nach wenigen Sekunden plötzlich wieder an...) mit seiner Erinnerung (wie sahen Kondensstreifen vor z.B. 10-15 Jahren aus) und seinen physikalischen Kenntnissen (z.B. Thermodynamik, "Feuchte Luft") vergleichen. Da braucht man keinen Werner Altnickel oder Alexander Benesch oder irgendeine Pilotvereinigung oder sonstige Leute zu befragen. Ihr müsst aufhören, euch auf irgendwelche Leute zu beziehen. Entscheidend sind die physikalischen Gesetze, denn die gelten IMMER.

Dass 9/11 ein Inside Job war, weiß man allein dadurch, dass (und gerade auf diese Weise) die Türme eingestürzt sind. Das allein reicht aus um seine eigenen Schlüsse zu ziehen.

Und genauso ist es mit den Chemtrails. Es ist offensichtlich, dass einige Gebilde am Himmel keine Kondensstreifen sind. Daraus folgt, dass da irgendwas gesprüht wird, was auch immer es ist.

Und weil Beweise gefordert wurden. Soviel ich weiß, will Dominik Storr mit seiner Initiative unter anderem auch Beweise sammeln. Ob das bei Benesch erwähnt wurde, weiß ich nicht. Ich habe keine Lust mehr mir dieses Gelaber anzuhören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Di 11 Okt 2011, 19:43

Hallo! Wir freuen uns immer, wenn die Lesenden der Diskussion oder einer Meinung wegen mal eine Ausnahme machen. cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Di 11 Okt 2011, 22:31

Zitat :
Entscheidend sind die physikalischen Gesetze, denn die gelten IMMER.

Hallo Andre,
schön dich zu lesen. Dass du am Himmel in den letzten 15 Jahren eine zunehmende Bewölkung, aufgrund von Luftverkehr, feststellen konntest, mag an dem erhöhten Luftverkehrsaufkommen liegen. Derzeit wächst der Luftverkehr jährlich um 5%. Man müßte blind sein, um keine Veränderung am Himmel zu sehen.

Kondesstreifen, die sich ausbreiten und zu einer "milchig trüben Suppe" werden gab es schon vor der Chemtrailtheorie und sind für die Wissenschaft kein Rätsel.
Vielleicht erinnerst du dich an folgegende physikalischen Erkenntnisse:
"Die Persistenz der Kondensstreifen, also ihre Langlebigkeit, wird stark durch die Gegebenheiten der Atmosphäre und insbesondere dem Wasserdampfgehalt, welcher durch die relative Feuchte beschrieben wird, beeinflusst. In den kalten Atmosphärenschichten treten relative Feuchten von 0 bis über 200 % auf. In ca. 70 % der Fälle ist die Luft untersättigt, die relative Feuchte liegt also unter 100%, und die Kondensstreifen lösen sich innerhalb weniger Minuten auf. In übersättigter Luft nehmen Eiskristalle Wasserdampf aus der Luft auf und wachsen an (Depositionswachstum). Die Menge des aus der Atmosphäre aufgenommenen Wasserdampfs übersteigt den Triebwerksausstoß um einige Größenordnungen. Die Lebenszeit kann mehrere Stunden betragen, in einem Fall war ein einzelner Kondensstreifen über 17 Stunden auf einem Satellitenbild zu erkennen.[1] Je nach anliegender Windscherung kann die Breite der Kondensstreifen auf über 20 km anwachsen.

Im Laufe der Zeit verlieren Kondensstreifen ihre Linienförmigkeit und sie sind nur noch schwer von natürlich gebildeten Cirren zu unterscheiden. In der Fachwelt wird dann von Kondensstreifen-Cirren gesprochen, was die äußerliche Ähnlichkeit beider Wolkenklassen widerspiegeln soll. Sie können über mehrere Tage am Himmel verbleiben.[2] Kondensstreifen können durch Verbreiterung so durchsichtig werden, dass sie vom menschlichen Auge nicht mehr zu erkennen sind. Die Kondensstreifen lösen sich auf, wenn die relative Feuchte aufgrund von Wettervorgängen abnimmt oder die Eiskristalle durch Sedimentation in trockenere Luftschichten fallen."
http://de.wikipedia.org/wiki/Kondensstreifen
(Und nein, dieser Teilbereich der Physik wurde nicht erst erfunden um Chemtrailgläubige zu diffamieren. Die Erkenntnisse sind älter als die Theorie selbst.)

Ich leugne nicht, dass der zunehmende Luftverkehr eine ernste Bedrohung für die Umwelt und somit auch den Menschen darstellt. Genau so wenig leugne ich, dass es Wissenschaftler und Politiker gibt, die mit Geo-Engineering liebäugeln. Ich kann auch nicht ausschließen, dass manche Militärs diese Sprühflüge mit Aluminium(oxid?) und Barium (?? Was ist es denn jetzt eigentlich? Von Site zu Site liest man was anderes) zu Testzwecken durchführen. Selbst hier düngt man ganz offiziel den Himmel über Süddeutschland mit Silberjodid um Hagelschäden an den profitträchtigen Weinreben zu vermeiden (hier). Chemtrailing im Sinne des wirtschaftlichen Gewinns ist natürlich kein Problem für den anarchokapitalistischen* Infokrieger.


*Die rechts-libertäre Idee ist eine Form des Anarcho-Kapitalismus . Libertäre Kapitalisten fordern die Abschaffung bzw. die Einschränkung der Rechte des Staates und größtmögliche wirtschaftliche und soziale Freiheiten. Die rechts-Libertäre Idee fand ihre Verbreitung vor allem in digitalem Zeitalter und im Internet . Ein Vertreter des deutschen Libertarianismus ist z.B. der Verleger und Herausgeber des libertären Magazins eigentümlich frei André Lichtschlag.

Die Kritiker des rechten Libertären Kapitalismus befürchten dass die uneingeschränkten Freiheiten des Wirtschaftens (wie z.B. Die Privatisierung von Militär und Polizei die von Libertären wie David Friedman gefordert wird) eine Alleinherrschaft der Reichen als Folge haben wird.

http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Libertarismus.html
(Nein, "rechts" hat nichts mit "Nazi" zu tun!!)


Ein Widerspruch fällt mir übrigens noch ein. In der Debatte um die angebliche "Klimalüge" behaupten viele, der Mensch habe gar nicht die Möglichkeit (mit seinem bisschen unnatürlichen CO2 und all den anderen Umweltgiften) das Klima zu beeinflussen. Natürliche Faktoren seien wesentlich entscheidener.
Und auf einmal sollen ein paar Flugzeuge mit relativ "harmlosen Giften" (die weltumspannende Industrie verbeitet viel effektivere Umwelt- und Menschenkiller) Natur und Mensch dramatisch schädigen??
Auch die Verweise auf die Patente zum Geo-Engineering verwirren mich. Entweder der Mensch kann das Klima verändern oder nicht. Aber bitte nicht mal Hüh und mal Hott, nur weil es gerad zum Thema passt.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Di 11 Okt 2011, 23:32

Dewdrop schrieb:
Ein Widerspruch fällt mir übrigens noch ein. In der Debatte um die angebliche "Klimalüge" behaupten viele, der Mensch habe gar nicht die Möglichkeit (mit seinem bisschen unnatürlichen CO2 und all den anderen Umweltgiften) das Klima zu beeinflussen. Natürliche Faktoren seien wesentlich entscheidener. Und auf einmal sollen ein paar Flugzeuge mit relativ "harmlosen Giften" (die weltumspannende Industrie verbeitet viel effektivere Umwelt- und Menschenkiller) Natur und Mensch dramatisch schädigen?? Auch die Verweise auf die Patente zum Geo-Engineering verwirren mich. Entweder der Mensch kann das Klima verändern oder nicht. Aber bitte nicht mal Hüh und mal Hott, nur weil es gerad zum Thema passt.
Der Denkansatz ist spannend. Wer glaubt ernstlich, der Mensch könne das Klima (in nächster Zeit) retten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 00:20

Lenk nicht ab, Inti. ^^ Dem Klima gehts doch supi Smile

Ich habe übrigens gerade ganz erschreckende Bilder von Regenwasserproben gefunden, die die Existenz von Chemtrails beweisen!!





Shocked Und noch viel mehr gibt's hier: http://www.chemtrails-forum.de/fasern.htm Shocked

Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked

Ich kann jetzt als geschockte Laie, die nicht versteht was sie dort sieht, einfach mal dem netten Herrn Diebel glauben. Oder ich beginne nachzudenken. Was könnte sich alles im Regenwasser befinden? Und was passiert damit wenn man es "ca. eine Woche"(wie er empfiehlt) stehen lässt? Ist normales Regenwasser frei von Verunreinigungen?

Zumindest die User im Mikroskopie-Forum konnten keine Unregelmäßigkeiten feststellen.
"ich kann auf den Bildern nur eine Mischung aus Pilzhyphen, Schmutz und Artefakten sehen. Bissige Zeitgenossen würden jetzt sagen "genau das richtige Mikroskop für diese Art von Forschung". " -Christian Linkenheld
http://www.mikroskopie.de/mikforum/read.php?1,15007,15007#msg-15007








Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 00:36

Prima claudi, daß wir uns wieder lieb haben. Very Happy
Wirklich spitze was du uns in letzter Zeit hier immer für Recherchen präsentierst. cheers Jetzt weiß ich auch wann du NF das machst. Wink
Ich sag ja immer, daß man nur weit genug in die Wassertropfen hineinsehen muß, um die Verunreinigungen äh Nanoteilchen zu erkennen. lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 00:47

claudi?? NF???

Klär mich mal bitte auf. ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 01:00

Wer war denn wohl mit "Gehen sie heulen Frau Roth!" gemeint? Die hört auch nie und gibt nichts auf pm's, also persönliche Meinungen. Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 01:15

Punkto Welt, Kathastophen und Umwelt Ich sags mal mit dem Wort Gottes



Mat 24:4 Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Sehet zu, daß euch nicht jemand verführe.
Mat 24:5 Denn es werden viele kommen unter meinem Namen, und sagen: "Ich bin Christus" und werden viele verführen.
Mat 24:6 Ihr werdet hören Kriege und Geschrei von Kriegen; sehet zu und erschreckt euch nicht. Das muß zum ersten alles geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da.
Mat 24:7 Denn es wird sich empören ein Volk wider das andere und ein Königreich gegen das andere, und werden sein Pestilenz und teure Zeit und Erdbeben hin und wieder.



KLar; Kriege und Erdbeben gabs schon immer, aber hier ist von den Geschehnissen in der heutigen Zeit die Rede. Wir haben eine weltweite Info zu aller Zeit und der Anstieg der Katastrophen ist messbar rapide wachsend. Auch die Qualität von Kriegen ist messbar verändertin den letzten 200 Jahren, geschweige denn der Anstieg von religiösen Konflikten und esoterischer Gehirnwäsche und Jesus Imitatoren und selbsternannter Messiase.

Die BIbel zeigt uns in verblüffender KLarheit und Prophetie unwiederlegbar und real was heute sich entwickelt.


Mat 24:8 Da wird sich allererst die Not anheben.
Mat 24:9 Alsdann werden sie euch überantworten in Trübsal und werden euch töten. Und ihr müßt gehaßt werden um meines Namens willen von allen Völkern.
Mat 24:10 Dann werden sich viele ärgern und werden untereinander verraten und werden sich untereinander hassen.
Mat 24:11 Und es werden sich viel falsche Propheten erheben und werden viele verführen.
Mat 24:12 und dieweil die Ungerechtigkeit wird überhandnehmen, wird die Liebe in vielen erkalten.



Mar 13:5 Jesus antwortete ihnen und fing an, zu sagen: Sehet zu das euch nicht jemand verführe!
Mar 13:6 Denn es werden viele kommen unter meinem Namen und sagen: "Ich bin Christus!" und werden viele verführen.
Mar 13:7 Wenn ihr aber hören werdet von Kriegen und Kriegsgeschrei, so fürchtet euch nicht. Denn es muß also geschehen; aber das Ende ist noch nicht da.
Mar 13:8 Es wird sich ein Volk wider das andere empören und ein Königreich wider das andere, und werden Erdbeben geschehen hin und wieder, und wird teure Zeit und Schrecken sein. Das ist der Not Anfang.
Mar 13:9 Ihr aber, sehet euch vor! Denn sie werden euch überantworten vor die Rathäuser und Schulen; und ihr müßt gestäupt werden, und vor Fürsten und Könige geführt werden um meinetwillen, zu einem Zeugnis über sie.


Das sind reale Verhältnisse die nie so real waren und sind wie heute. Jeder kann es prüfen. Ich rede hier auch über die Hintergründe der Elite und ihrer Zeitgeist occulten Glaubensinhalte.

Und von dem was kommen wird wenn die Elite ihr Ziel erreicht haben wird und den Boden für den Antichristen bereitet haben wird rede ich noch gar nicht.


2Th 2:3 Lasset euch niemand verführen in keinerlei Weise; denn er kommt nicht, es sei denn, daß zuvor der Abfall komme und offenbart werde der Mensch der Sünde, das Kind des Verderbens,
2Th 2:4 der da ist der Widersacher und sich überhebt über alles, was Gott oder Gottesdienst heißt, also daß er sich setzt in den Tempel Gottes als ein Gott und gibt sich aus, er sei Gott.



Das ist was kommen wird am Ende der NWO wenn ihr Ziel erreich wird, und es ist nicht mehr weit. Schaut selber und prüft. Es passiert vor unseren Augen und die Meisten schlafen.

Der kommende Weltdiktator wird der größte Occutlist sein der jemals gelebt hat und das perfide ist: Die Menschen werden ihn anbeten und er wir sie alle täuschen, kein Hitler sondern 1000 x perfider.


9/11, Chemtrails, Freimaurer, Weltkriege und so weiter, alles nur Stationen im großen Plan. Es geht vor allem neben dem ob es wahr ist was so geschrieben wird herauszufinden wer und was dahinter steckt.

QUI BONO??????


Es geht auch nicht darum Bibelverse zu spammen sondern ihre Aktualität zu zeigen. Die BIbel, das aktuellste Buch das wir haben, das Wort Gottes.

Ich könnte anhand vieler Prophetischer Bücher wie Daniel und Hesekiel und anderer viel mehr aufzeigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 01:50


Hollywood und seine Beeinflussung und occulten Gehirnwäschetaktiken. Sind einige Schauspieler besessen?








Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 09:14

R_F_I_D schrieb:
Hollywood und seine Beeinflussung und occulten Gehirnwäschetaktiken. Sind einige Schauspieler besessen?
Daß das jetzt nicht die Schiene "Der Exorzist" geht. Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 09:30

R_F_I_D schrieb:
Punkto Welt, Kathastophen und Umwelt Ich sags mal mit dem Wort Gottes

KLar; Kriege und Erdbeben gabs schon immer, aber hier ist von den Geschehnissen in der heutigen Zeit die Rede. Wir haben eine weltweite Info zu aller Zeit und der Anstieg der Katastrophen ist messbar rapide wachsend.
So ist es. Weltweite Info, und die Aufzeichnungen sind besser geworden.


Zitat :
Auch die Qualität von Kriegen ist messbar verändertin den letzten 200 Jahren, geschweige denn der Anstieg von religiösen Konflikten und esoterischer Gehirnwäsche und Jesus Imitatoren und selbsternannter Messiase.
Was meinst du mit Qualität? Die Anzahl Toter oder die Dauer der Kriege?


Zitat :
Die BIbel zeigt uns in verblüffender KLarheit und Prophetie unwiederlegbar und real was heute sich entwickelt.
Kann man sicher so sehen. Andere sehen das bei Nostradamus oder den Maya. Wink


Zitat :
Das sind reale Verhältnisse die nie so real waren und sind wie heute. Jeder kann es prüfen. Ich rede hier auch über die Hintergründe der Elite und ihrer Zeitgeist occulten Glaubensinhalte.

Und von dem was kommen wird wenn die Elite ihr Ziel erreicht haben wird und den Boden für den Antichristen bereitet haben wird rede ich noch gar nicht.
Hast du Beispiele occulter Glaubensinhalte? Kann man besser drüber reden.


Zitat :
Das ist was kommen wird am Ende der NWO wenn ihr Ziel erreich wird, und es ist nicht mehr weit. Schaut selber und prüft. Es passiert vor unseren Augen und die Meisten schlafen.

Der kommende Weltdiktator wird der größte Occutlist sein der jemals gelebt hat und das perfide ist: Die Menschen werden ihn anbeten und er wir sie alle täuschen, kein Hitler sondern 1000 x perfider.
9/11, Chemtrails, Freimaurer, Weltkriege und so weiter, alles nur Stationen im großen Plan.
Klar wird eine "NWO" angestrebt, nur ist man sich nicht immer einig wie genau das geschehen soll. Und noch ist sie nicht da.


Zitat :
QUI BONO??????
Die Lieblingsfrage aller VT.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calypso_King



Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 11:11

text


Zuletzt von Calypso_King am Di 27 Dez 2011, 11:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
andre



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.10.11

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 13:56

Hallo Dewdrop,

wenn du Wikipedia als Quelle heranziehst, hast du leider nichts verstanden.

Schau dir mal die beiden Quellen, an die in deinem Zitat aus Wikipedia verwendet wurden. Die erste findest du, wenn du in eine Suchmaschine "Transformation of contrails into cirrus during SUCCESS" eingibst (ich darf leider keine Links posten).
Die Studie stammt von der NASA und ist aus dem Jahr 1997. Im Wesentlichen wurden da einfach Streifen am Himmel fotografiert und ausgewertet. Ob das wirklich normale Kondensstreifen sind und ob sie wirklich von "commercial aircraft" stammen, wie es da behauptet wird, weiß kein Mensch außer sie selbst.
Weiterhin interessant sind an dem Artikel die Quellenangaben. Es gibt sechs Quellenangaben, davon sind fünf andere Arbeiten derselben Autoren. Diese Leute beziehen sich im Wesentlichen auf sich selbst! Daraus kann man schließen, dass in diesem Bereich praktisch keine wirkliche Forschung betrieben wird. Diese Leute können also praktisch alles behaupten, und das passiert ja in der Wissenschaft öfter mal (siehe die Klimahysterie).
Außerdem stammt die früheste Quelle aus dem Jahr 1993. Dies spricht dafür, dass es vor den 90er Jahren solche Phänomene wahrscheinlich nicht gegeben hat. Das kann nicht damit zu tun haben, dass der Flugverkehr seitdem stark angestiegen ist. In meiner Region z.B. gibt es immer noch wenig Flugverkehr und trotzdem gibt es diese Streifen, die es früher nicht gab.

Die zweite Quelle in dem Wikipedia-Artikel ist dort verlinkt.
Da wird auch einfach vorausgesetzt, dass es normale Kondensstreifen sind. Das bringt uns also auch nicht weiter. Der Artikel ist übrigens aus diesem Jahr, also nicht älter als die "Chemtrail-Theorie".
Lustig finde ich da folgende Sätze:
"Auf Satellitenbildern lassen sich Zirren zwar erkennen, nicht aber, ob sie natürlich entstanden sind oder künstlich. Ulrike Burkhardt hat deshalb das heutige Luftverkehrsaufkommen in ein globales Klimamodell gepackt. In der Computersimulation ist es nämlich möglich, Kondensstreifen in ihrem Werdegang zu verfolgen und von natürlicher Höhenbewölkung abzugrenzen."
Aha. Ich habe keine Ahnung, also packe ich die Dinge, von denen ich keine Ahnung habe, in ein Klimamodell, das auch nur Unsinn ausspuckt.

Fazit: Dein zitierter Wikipedia-Artikel ist praktisch wertlos. In den Himmel Schauen bringt mehr Erkenntnisse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calypso_King



Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 14:04

text


Zuletzt von Calypso_King am Di 27 Dez 2011, 11:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 14:26

Falls ihr einen Physiker findet, der diesem Artikel widersprechen kann, wäre ich euch dankbar.
Entweder ihr verlasst euch weiter auf euer subjektives empfinden, oder ihr zieht die Wissenschaft hinzu.
Wie gesagt, Foren von Hobby-Meteorologen, Physikern, Astronomen (denen müßten schlechtere Sichtverhältnisse sofort auffallen) und Luftfahrtfans gibt es genug.
Diese Leute schauen wahrscheinlich öfter in den Himmel als ihr.

Mir fällt nur auf, dass Wiki mal gut und mal schlecht ist, je nachdem ob es euch zustimmt oder nicht. (selbst Alex nimmt sich raus aus Wiki zu zitieren)

Wenn ihr an Chemtrails glaubt müßtet ihr ja eig. auch an "Orgon-Energie" glauben, oder?
Falls nein, warum nicht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calypso_King



Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 14:34

text


Zuletzt von Calypso_King am Di 27 Dez 2011, 11:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dewdrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 04.07.11
Alter : 25
Ort : far far away

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 15:31

@Calypso
Vergrößerte Bilder von Regenwasser interptretieren kann natürlich nur Herr Diebel. (Weiss jemand was über die Qualifikation dieses Mannes?)

Wie gesagt, Menschen die sich mit Mikroskopie beschäftigen sehen da etwas anderes.
http://www.mikroskopie.de/mikforum/read.php?1,15007,15007#msg-15007

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 16:40

claudi: king darf heute alles sagen und behaupten (auch zu chemtrails) ohne daß du oder ich (oder gar der "böse wolf äh rolf") das bestreiten werden.

Gilt übrigens bis morgen 14:34. Exclamation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 17:02

intendant schrieb:
R_F_I_D schrieb:
Hollywood und seine Beeinflussung und occulten Gehirnwäschetaktiken. Sind einige Schauspieler besessen?
Daß das jetzt nicht die Schiene "Der Exorzist" geht. Laughing

Wenns so einfach wäre affraid
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 17:10

intendant schrieb:
R_F_I_D schrieb:
Punkto Welt, Kathastophen und Umwelt Ich sags mal mit dem Wort Gottes

KLar; Kriege und Erdbeben gabs schon immer, aber hier ist von den Geschehnissen in der heutigen Zeit die Rede. Wir haben eine weltweite Info zu aller Zeit und der Anstieg der Katastrophen ist messbar rapide wachsend.
So ist es. Weltweite Info, und die Aufzeichnungen sind besser geworden.

Genau, nimm einfach nur die Entwicklung der letzten 200 Jahre in denen die Techiken der Aufzeichnungen viel besser wurden und du siehst die Tendenzen in dem kleinen Zeitraum drastisch sich verändern, mehr als in den Jahrhunderten zuvor.


Zitat :
Auch die Qualität von Kriegen ist messbar verändertin den letzten 200 Jahren, geschweige denn der Anstieg von religiösen Konflikten und esoterischer Gehirnwäsche und Jesus Imitatoren und selbsternannter Messiase.
Was meinst du mit Qualität? Die Anzahl Toter oder die Dauer der Kriege?

Nun mit Qualität mein ich z.B.:
2 Weltkriege, immer mehr sauber geplantes und organisiertes Töten ( Auschwitz, Gas, Atombomben, Massenvernichtungswaffen, ABC Waffen, Eugenik, Darwinismus, Blavatsky und Co usw...) Anzahl der Toten und globales Leid in Bezug zur Zeitdauer der Kriege im VErgleich zu früher mit steigender Entwicklung in der Technik.


Zitat :
Die BIbel zeigt uns in verblüffender KLarheit und Prophetie unwiederlegbar und real was heute sich entwickelt.
Kann man sicher so sehen. Andere sehen das bei Nostradamus oder den Maya. Wink

Nun das Nostradamus und Maya lokal sind und bei weitem nie zutreffend, die BIbel in ihrer Genauigkeit aber 100% und geschichtlich immer nachprüfbar. Aber das hier in dem Thread genau zu beschreiben sprengt den Rahmen. Müsste man mal gesondert behandeln. Ich empfehle mal die Beiträge im meinem dazu erstellten Thread im Bereich Religionsdiskussion unter " Inforkrieg mit Gott " zu studieren. Auch hab ich jede Menge Infos wenn Fragen zu spezifischen Bereichen da sind.



Zitat :
Das sind reale Verhältnisse die nie so real waren und sind wie heute. Jeder kann es prüfen. Ich rede hier auch über die Hintergründe der Elite und ihrer Zeitgeist occulten Glaubensinhalte.

Und von dem was kommen wird wenn die Elite ihr Ziel erreicht haben wird und den Boden für den Antichristen bereitet haben wird rede ich noch gar nicht.
Hast du Beispiele occulter Glaubensinhalte? Kann man besser drüber reden.

Klar, muss ich aber gesondert behandlen.

Zitat :
Das ist was kommen wird am Ende der NWO wenn ihr Ziel erreich wird, und es ist nicht mehr weit. Schaut selber und prüft. Es passiert vor unseren Augen und die Meisten schlafen.

Der kommende Weltdiktator wird der größte Occutlist sein der jemals gelebt hat und das perfide ist: Die Menschen werden ihn anbeten und er wir sie alle täuschen, kein Hitler sondern 1000 x perfider.
9/11, Chemtrails, Freimaurer, Weltkriege und so weiter, alles nur Stationen im großen Plan.
Klar wird eine "NWO" angestrebt, nur ist man sich nicht immer einig wie genau das geschehen soll. Und noch ist sie nicht da.


Zitat :
QUI BONO??????
Die Lieblingsfrage aller VT.

Das stimmt, aber sie ist durchaus sinnvoll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
intendant

avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 04.07.11
Ort : in this mean old town

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 17:30

Kannst du die dunkelrote Farbe bitte ändern? Kriege ich Kopfschmerzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   Mi 12 Okt 2011, 17:36

intendant schrieb:
Kannst du die dunkelrote Farbe bitte ändern? Kriege ich Kopfschmerzen.

Gefällt mir auch nicht. Aber die anderen Farben kommen noch blöder raus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011   

Nach oben Nach unten
 
IKTV-Auftakt für tägliche Sendungen gestern 3.10.2011
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alternatives Infokrieg Forum :: Medien gegen die Neue Weltordnung :: INFOKRIEG-Umfragen-
Gehe zu: