Willkommen im Nachrichten Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Mit Gebet zum Marathonweltrekord------2:03:38

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
R_F_I_D

avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Mit Gebet zum Marathonweltrekord------2:03:38   So 25 Sep 2011, 15:37

Also das iss ne Hammerzeit. Als Marathonläufer kann ich sagen: WAHNSINN, fahrt das mal mit dem Rad 42 km
Er hat gebetet dass Gott ihm Kraft gibt, IST DAS DOPING??? cheers



______________________________________________________________________________________________________


Mit Gott zum Marathonsieg




Kenianer Makau schenkt Berlin Marathon-Rekord
Wieder ein Weltrekord in der Bundeshauptstadt - aber nicht von Haile Gebrselassie. Der Kenianer Patrick Makau nahm dem Äthiopier die Bestmarke ab. Gebrselassie stieg sogar aus - will aber weitermachen.
Patrick Makau hat sich am Brandenburger Tor zum neuen Marathon-König gekrönt und Äthiopiens Lauf-Legende Haile Gebrselassie vom Thron gestoßen. Der 26-Jährige aus Kenia wiederholte beim 38. Berlin-Marathon seinen Vorjahressieg und verbesserte den drei Jahre alten Weltrekord von Gebrselassie in fantastischen 2:03:38 Stunden gleich um 21 Sekunden.
Nicht nur Makau überzeugt: Alle drei Podestplätze gehen an Kenia ... Nicht nur Makau überzeugt: Alle drei Podestplätze gehen an Kenia und bei den Frauen gewinnt Florence Kiplagat.
Trotz Sonnenscheins erlebte der 38 Jahre alte Äthiopier auf den Straßen der Hauptstadt einen traurigen Sonntag: Bei Kilometer 35 stieg Gebrselassie wegen Atemproblemen aus, erneute Rücktrittsgerüchte dementierte sein niederländischer Manager Jos Hermens umgehend: "Das ist nicht das Ende von Haile, aber das Ende einer Ära. Haile wird weitermachen und plant einen weiteren Marathon-Start. Sein Traum sind die Olympischen Spiele in London." Der "Wunderläufer" hatte schon im November 2010 in New York aufgegeben. Damals hatte er überstürzt seinen Rücktritt angekündigt, es sich aber noch einmal anders überlegt.
Makau holte den Weltrekord, den bis 2007 sein Landsmann und Idol Paul Tergat hielt, wieder nach Kenia zurück. Neben der Siegprämie von 40.000 Euro strich er auch noch einen Weltrekord-Bonus ein - doch der war privat ausgehandelt und blieb geheim. Im Vorbeigehen knackte er in 1:27:38 Stunden auch noch den 30-Kilometer-Straßenweltrekord.
"Das war der größte Tag in meiner Lauf-Karriere. Bei Kilometer 25 spürte ich, dass ich Weltrekord laufen kann. Dabei habe ich mich heute Morgen gar nicht so gut gefühlt", meinte Makau nach seinem zweiten Triumph in Berlin. "Ich habe gebetet und den lieben Gott gebeten, mir Kraft zu geben", sagte der Sieger, der Gebrselassie zwischen Kilometer 27 und 35 gleich zweieinhalb Minuten abnahm.




2:03:38 cheers cheers cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Werner Klofuß



Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 08.09.11
Ort : Mianus

BeitragThema: Re: Mit Gebet zum Marathonweltrekord------2:03:38   So 25 Sep 2011, 16:04


....meeoouw !

cat
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Mit Gebet zum Marathonweltrekord------2:03:38
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alternatives Infokrieg Forum :: Diverses :: Smalltalk Bereich-
Gehe zu: